16 – 19 January 2024

Swissbau Blog

Return to overview

«Nur noch kurz die Welt retten»

Kinder, wir brauchen euch. Dringend. Wir haben uns verrannt und wissen nicht mehr weiter. Wir haben es geschafft, das Land zuzubetonieren, Verkehrsinfarkte zu produzieren und einen Ressourcen verschlingenden Gebäudepark zu erstellen. Bei allem, was wir in der Bauwirtschaft leisten, wir schaffen es nicht, neue Konzepte und Lösungen umzusetzen, um aus diesem Schlammassel herauszukommen. 

Wir sprechen von Nachhaltigkeit, predigen Suffizienz und Enthaltsamkeit, nachdem wir während Jahrzehnten in Saus und Braus gelebt haben. Nun erwarten wir von euch, dass ihr, wenn überhaupt, nur noch lahme Kisten fährt, die Welt nicht mehr bereist, weniger Burger esst und in engen Logen wohnt. Wir produzieren Gesetze am laufenden Band, lehren Moral und kontrollieren den Konsum. Aber die Probleme lösen wir kaum.

Dabei gibt es heute faszinierende Technologien und schlaue Konzepte. Doch schaffen wir es nicht, sie einzusetzen. Wir sträuben uns gegen Veränderungen und Innovationen. Wir verdichten unsere Städte nicht, nutzen die Sonnenergie immer noch viel zu wenig, verfahren Benzin und verbrennen Öl und Gas nach Belieben.

Wir wehren uns gegen das Neue, das Unbekannte, wie wir uns lange gegen PC, Internet, Smartphone, Facebook und Elektroauto gewehrt haben. Es waren die Jungen, die diese Innovationen hervorbrachten und altehrwürdige Industrien herausforderten. Es waren die Jungen, die sie einsetzten und das Leben, sogar die Gesellschaft, veränderten.

Nun müsst ihr auch die nächsten Bastionen erobern. Die des Städtebaus, der Architektur, der Energietechnik und der Mobilität. Zeigt uns Gestrigen, wie die Welt von heute funktioniert. Nehmt die Sache in die Hand. Geht zur Schule, lernt das Handwerk, studiert Natur- und Ingenieurwissenschaften. Nutzt das Wissen. Nutzt die Netzwerke. Benötigt werden eure Talente, eure Kreativität und euer Verstand. Seid engagiert und entschlossen, um «nur noch kurz die Welt zu retten» (Tim Bendzko).

Balz Halter ist Inhaber und Verwaltungsratspräsident der Halter AG, einer Unternehmens-Gruppe der Bau- und Immobilienindustrie. Der Ingenieur ETH, Jurist und Mitbegründer des newtechClub beziehungsweise Building Technology Park in Schlieren engagiert sich seit Jahren in innovativen Konzepten, Technologien und Unternehmen in der Gebäudetechnik. Balz Halter ist 52 und Vater von drei jungen Erwachsenen.

Show all articles by the author
Kommentar verfassen
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.