16. – 19. Januar 2024

iRoom Show: Sieben neue Ideen für das Gebäude der Zukunft!

Der iRoom ist ein Kino mit einer 270-Grad-Grossleinwand, wo neue Ideen zum Leben erweckt werden. Lassen Sie sich begeistern und reservieren Sie sich Ihren Platz für die 30-minütige Virtual Reality Show, die ohne VR-Brille funktioniert.

Im Fokus der Show stehen drei reale Bauprojekte: «The Tower» im Areal uptownBasel in Arlesheim, «HORTUS» im Areal BaseLink in Allschwil und das Areal «S-TATES» in Windisch. Während einem Jahr haben sich interdisziplinäre Partner-Teams mit den Challenges der drei Areale befasst und in einem Ideenlabor neue Lösungen für das Planen, Bauen und Betreiben der Zukunft entwickelt. Das Resultat: sieben wegweisende Prototypen für das High Performance Building!

Der Film wurde durch den in Los Angeles wohnhaften Schweizer Regisseur Simon Steuri realisiert. Die iRoom-Show findet auf Mundart statt, mit Simultanübersetzung auf Französisch per Headsets.

Zum Trailer der iRoom Show: youtu.be/GV9Ihduphks

Ihr iRoom Ticket:

Bitte melden Sie sich an, die Plätze sind beschränkt. Der Check-in findet pünktlich 15 Minuten vor Beginn der Show beim Ticketing im Swissbau Innovation Lab (Halle 1.0) statt.

Datum
Dienstag, 3. Mai 2022
Zeit
11:00 bis 11:30
Format
iRoom Show
Status
Beendet
Language
de fr
Plattform
Platform
Swissbau Innovation Lab

Relevante Blog-Artikel

Swissbau Focus: Trial and Error – Mut für Neues?

Vom 14. bis 18. Januar 2020 steht die Swissbau unter dem Motto «Trial and Error – Mut für Neues?». Im Rahmen der Plattform Swissbau Focus , die heute als relevanter...
Publiziert am 18.06.2019 von Redaktion Swissbau
Blog topics
Digitalisierung und Vernetzung
Blog categories
News

Diese sechs BIM-Trends sollten Sie kennen

BIM ermöglicht uns optimiertes Planen, Bauen und Bewirtschaften von Gebäuden und anderen Bauwerken. 2018 ist für BIM erneut ein spannendes Jahr: Bisherige Trends setzen sich immer mehr durch; dank...
Publiziert am 10.08.2018 von Redaktion Swissbau

Von Grosskraftwerken zu Kleinkraftwerken - Ist das möglich?

Seit Jahrzehnten ging man davon aus, dass elektrischer Strom rationell nur in möglichst grossen Werken produziert werden kann. Fluss-, Kernkraft- und Stauseekraftwerke haben die jeweils benötigte Menge situationsgerecht geregelt....
Publiziert am 12.01.2012 von Hans Killer

Digitalisierung – warum eigentlich?

Mobilgeräte und BIM sind nur der Anfang: Digitalisierte Geschäftsprozesse bringen Bauunternehmen gesteigerte Effizienz, Kostenvorteile und Qualitätsverbesserungen. Big Data wirkt jedoch oft überwältigend, darum lohnen sich der schrittweise Einstieg und...
Publiziert am 29.11.2017 von Redaktion Swissbau

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.