18. – 21. Januar 2022

Innovation Pitch mit ENGIE & smino

Welche Innovationen prägen das Planen, Bauen und Betreiben von Immobilien? Im Speakers Corner im Swissbau Innovation Lab präsentieren etablierte Unternehmen Seite an Seite mit Startups ihre Neuheiten. Die aktuellen Digital Use Cases werden in kompakten Innovation Pitches vorgestellt und im Anschluss gemeinsam mit Experten und dem Publikum diskutiert. Erfahren Sie schon heute, welche Produkte, Lösungen und Services die Zukunft prägen werden und sichern Sie sich Ihren Platz!

ENGIE: Ist Integrated Project Delivery die beste Methode für erfolgreiche Bauprojekte?
Integrated Project Delivery (IPD) verhilft Bauprojekten zu deutlich mehr Planungssicherheit und Projektqualität, denn alle Mitwirkenden erarbeiten das Projekt von A bis Z zusammen am 3D-Modell. Das Resultat: Mehr Effizienz über den gesamten Gebäudezyklus. Was sind die bahnbrechenden Vorteile von IPD? Warum arbeiten wir nicht schon länger mit IPD?

Mehr zum Digital Use Case erfahren unter: www.innovationlab.swissbau.ch/engie

smino: Erfolgreiches Bauprojektmanagement
Zu den grossen Herausforderungen bei einem Bauprojekt gehört der Informationsfluss. Alle Akteure müssen möglichst einfach Zugang zu den relevanten Daten haben. Die Cloud-Lösung «smino» verfügt über alle Funktionen, die für ein erfolgreiches Projekt- und Informationsmanagement notwendig sind. In einem virtuellen Projektraum werden Planer, Unternehmer, Bauherren, Behörden und weitere am Bau Beteiligte miteinander vernetzt. smino ermöglicht den Nutzern, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren: das Bauen.

Mehr zum Digital Use Case erfahren unter: www.innovationlab.swissbau.ch/smino

Datum
Mittwoch, 19. Januar 2022
Zeit
10:00 bis 10:30
Status
Buchbar
Plattform
Platform
Swissbau Innovation Lab
Anmelden

Referenten

Michael Schwery
Head of BIM/VDC, ENGIE Schweiz
Sandor Balogh
CO-Founder und CO-CEO, smino

Moderation

Eveline Bürgi
Moderatorin

Be the first one to comment

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.