18. – 21. Januar 2022

Grenzen überschreiten – gemeinsam in die Zukunft

Während zehn Jahren hat sich die IBA Basel 2020 intensiv mit der grenzübergreifenden Entwicklung der trinationalen Region auseinandergesetzt. Die im Juni 2021 veröffentlichte Abschlussdeklaration «Agenda 2040 – Handlungsabsichten für die Region Basel» fasst die Erkenntnisse des IBA-Prozesses zusammen und formuliert Handlungsempfehlungen zu Handen der politischen Entscheidungsträger*innen der trinationalen Region. Welche Ziele wurden benannt und wie werden sie konkret operationalisiert? Welche raumwirksamen Entwicklungen gilt es zukünftig gemeinsam umzusetzen?  Welche Zukunftsthemen können nur grenzüberschreitend angegangen werden? Auf dem Podium zeigen politische Entscheidungsträgerinnen und -träger Entwicklungsperspektiven für die trinationale Zusammenarbeit auf und diskutieren Prioritäten, Vorgehensweisen und Potenziale.

Datum
Freitag, 21. Januar 2022
Zeit
15:30 bis 16:30
Status
Buchbar
Mit Live-Stream
Ja
Plattform
Platform
Swissbau Focus
Ort
Event location
Anmelden
Grenzen überschreiten - gemeinsam in die Zukunft

Referenten

Prof. Dr. Agnes Förster
Planungstheorie und Stadtentwicklung, RWTH Aachen
Monica Linder-Guarnaccia
ehemalige Geschäftsführerin IBA Basel
Jean-Marc Deichtmann
Präsident Saint-Louis Agglomération
Beat Jans
Regierungsratspräsident, Basel-Stadt

Moderation

Monica Linder-Guarnaccia
ehemalige Geschäftsführerin IBA Basel

Veranstalter

Be the first one to comment

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.