18. – 21. Januar 2022

Energiefluss in Wohnüberbauungen – ist ZEV die Lösung?

Ist der Zusammenschluss Eigenverbrauch (ZEV) die Lösung? Kann ich mit Gebäudeautomation (GA) das Gebäude aus energetischer Sicht retten? Was ist sinnvoll, was sagt der Gebäudeenergieausweis der Kantone (GEAK)? Wir möchten die Energie in Wohnüberbauungen genauer betrachten. Auch wie es mit der Produktion von Energie, dem Verbrauch und dem Überschuss aussieht. Zudem soll der Besteller Inputs erhalten, damit der nächste Ersatzbau oder die nächste Sanierung besser geplant werden kann. Ein optimales Energiemanagement kann Betriebsaufwände reduzieren. Wenn Sie sich fragen, ob die Speicherung von Energie sinnvoll ist und, die Elektromobilität Ihren Beitrag leisten kann? Oder wie das optimale Mehrfamilienhaus bezüglich Energiebilanz aussieht? Diese und weitere Fragen beantworten wir an der Swissbau.

Datum
Donnerstag, 20. Januar 2022
Zeit
12:30 bis 13:30
Status
Buchbar
Mit Live-Stream
Ja
Plattform
Platform
Swissbau Focus
Ort
Event location
Anmelden

Referenten

Peter Moser
Mitglied Zentralvorstand, Swiss Engineering / Mitglied Baukommission, Baugenossenschaft St. Jakob, Zürich / Geschäftsleitung, BSIM AG
Dr. Monika Hall
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Walter Sachs
Präsident Schweizerische Vereinigung für Sonnenenergie SSES
Moritz Widmer
Geschäftsleitung und Partner, Imovatec AG, Hünenberg

Moderation

Carmen Fankhauser
Board member B Lab Switzerland

Be the first one to comment

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.