16. – 19. Januar 2024

Die nächste Generation der Gebäudeautomation am Beispiel vom Circle

Der Circle am Flughafen Zürich – eines der grössten Hochbauprojekte der Schweiz beheimatet nebst Kongresszentrum, Läden, Hotels und Restaurants auch das Gesundheitszentrum des Universitätsspitals Zürich. Hier können Gebäudeautomatismen Leben retten – aber nur, wenn sie höchstmögliche Präzision und Verlässlichkeit garantieren. Die Sigren Engineering AG lieferte sämtliche Automationslösungen und ermöglicht so auch die Steuerung und permanente Überwachung des Systems. Thomas Rüedi, Leiter Business Development bei Sigren, gewährt Einblicke in dieses wegweisende Projekt und zeigt auf, wie durch integrale, digitale Planung die Gebäudeautomation auf ein nächstes Level gebracht werden kann.

Datum
Mittwoch, 4. Mai 2022
Zeit
15:30 bis 16:30
Format
Praxistalk
Status
Beendet
Mit Live-Stream
Ja
Plattform
Platform
Swissbau Focus
Ort
Event location

Referenten

Thomas Rüedi
Leiter Business Development Sigren Engineering AG

Veranstalter

Relevante Blog-Artikel

Transformation Gebäudepark Schweiz

Unter den in der Schweiz rund 21'000 Minergie-zertifizierten Gebäuden sind nur gerade mal 2'000 sanierte Altbauten. Dies verdeutlicht, dass bei Neubauten Nachhaltigkeit praktisch Standard ist, während bei Altbauten ein...
Publiziert am 28.11.2011 von Markus Weber
Blog topics
Digitalisierung und Vernetzung
Blog categories
Eventreports

Städtebaustammtisch: Mischt BIM die Karten neu?

12. Januar 2016, 17.45 - 19.15, Veranstalter: Hochparterre In den Schweizer Büros ist BIM noch nicht angekommen. Es herrscht viel Unsicherheit und Halbwissen. Die meisten warten ab, wollen von...
Publiziert am 12.01.2016 von Redaktion Swissbau

Team- oder denkfähig?

Hartnäckig hält er sich, der Begriff der Teamarbeit. Firmen, Vereine oder die Politik, alle suchen teamfähige Leute. Aber ist es uns wirklich ernst damit? Hoffentlich nicht! Ich bin ein...
Publiziert am 05.12.2017 von Christoph Schaer

Ist der Gebäudefokus bei Energievorschriften und Labels noch zeitgemäss?

Das Zertifikat für 2000-Watt-Areale dient als ideales Instrument für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 in grösseren Siedlungsgebieten. Es bietet gegenüber heutigen Gebäudelabel und Energievorschriften einen Qualitätssprung und ist bei...
Publiziert am 15.11.2017 von Heinrich Gugerli

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.