18. – 21. Januar 2022

CO2-freie Wärme – so geht’s in Städten und Gemeinden

Eine CO2-neutrale und erneuerbare Wärmeversorgung in der Schweiz ist bis 2050 machbar und auch bezahlbar. Es braucht jedoch eine konsequente Umsetzung verschiedener Massnahmen auf allen Ebenen. Städten und Gemeinden kommt dabei eine entscheidende Rolle zu, denn sie sind verantwortlich für die kommunalen Energiekonzepte und Energieplanungen und können bei der Optimierung von Gebäudehüllen, Verfahrensabläufen, Bewilligungen von erneuerbaren Energieanlagen und bei der Aufklärung bzw. Aus-/Weiterbildung mitwirken. Wo Ansatzpunkte sind und wie die CO2-neutrale Wärmeversorgung konkret angegangen wird, zeigen wir Ihnen an dieser Veranstaltung.

Datum
Mittwoch, 19. Januar 2022
Zeit
11:00 bis 12:00
Status
Buchbar
Mit Live-Stream
Ja
Plattform
Platform
Swissbau Focus
Ort
Event location
Anmelden
Landschaft mit See

Referenten

Heinz Wiher
Leiter Energie und Technik, Stadt Winterthur
Alexandra Märki
Co-Geschäftsleiterin AEE SUISSE
Raoul Knittel
Leiter kantonale Sektionen AEE SUISSE
Daniel Meyer
Leiter Dezentrale Energieversorgung, Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG / Geschäftsführer Energieverbund Neuhausen am Rheinfall

Moderation

Laure Deschaintre
Geschäftsführerin InfraWatt, Mitglied Steuergruppe der Wärme Initiative Schweiz

Veranstalter

Be the first one to comment

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.