18. – 21. Januar 2022

Photovoltaik bringt das Stromnetz an seine Grenzen – es gibt Alternativen zum Netzausbau!

Publiziert am
14.04.2015
von
Strom aus Photovoltaik leistet einen wichtigen Beitrag zu einer erneuerbaren Energieversorgung. Im Stromnetz werden lokal heute aber bereits Kapazitätsgrenzen erreicht. Die Energieversorger sind gefragt, Lösungen zu finden. Dabei gibt es intelligente Alternativen zum Netzausbau. 
Veröffentlicht unter:

Mit Smart Grid in die Energiedemokratie

Publiziert am
20.05.2014
von
Die letzten 100 Jahre herrschten «feudale» Machtverhältnisse in der Energieerzeugung in der Schweiz: Die da oben haben Energie, sie verteilen sie – immerhin gerecht – und sie verlangen von denen da unten Tarife, Gebühren und Abgaben. Dieses System scheint sich nun fundamental zu ändern. 
Veröffentlicht unter:

Von Grosskraftwerken zu Kleinkraftwerken - Ist das möglich?

Publiziert am
12.01.2012
von
Seit Jahrzehnten ging man davon aus, dass elektrischer Strom rationell nur in möglichst grossen Werken produziert werden kann. Fluss-, Kernkraft- und Stauseekraftwerke haben die jeweils benötigte Menge situationsgerecht geregelt. Für Grosskraftwerke entsteht nun in den Bewilligungsphasen zunehmend Widerstand und deren Realisierungen werden je länger je unwahrscheinlicher. Kleinanlagen scheinen akzeptierter zu sein. Small is beautiful! Was ist also zu tun, wenn die ersten der grossen Werke auf politischen Druck vom Netz gehen müssen?

Themen

Rubriken

Archive

Aktuelle Kommentare