18. – 21. Januar 2022

Digitalisierungskurse EFZ Zeichner «ready4BIM»

Die Digitalisierung des Planungswesen spielt in der Berufspraxis eine immer wichtigere Rolle. Doch es mangelt in der beruflichen Grundbildung EFZ ZeichnerInnen an einer niederschwelligen, einheitlichen und stufengerechten Vermittlung der dafür nötigen Kompetenzen. Deshalb entwickeln die Berufsverbände SIA und usic im Auftrag von Plavenir das Format «ready4BIM».

Im Rahmen der Veranstaltung wird das Format «ready4BIM» vorgestellt und erste Module lanciert. Im Anschluss führen die Projektbeteiligten eine Diskussion mit dem Publikum zu diesen Fragen: 

  • Welche Kompetenzen im Bereich Digitalisierung und Anwendung der BIM-Methode müssen bereits in der Ausbildung vermittelt werden?
  • Wie können die Verbände die Ausbildung an den Lernorten, vor allem am Lernort Ausbildungsbetrieb, unterstützen? 
  • Wie kann auch zukünftig sichergestellt werden, dass die Bedürfnisse der Praxis rechtzeitig und ausreichend Berücksichtigung in den Bildungsplänen und Lernmitteln finden?

«ready4BIM» richtet sich an Lernende (Jugendliche im Alter zwischen 15 und 19 Jahren) im Bereich Architektur und Ingenieurbau. Das Format dient als Einführung in das Thema «BIM» und ermöglicht es Lernenden, erste Erfahrungen mit dem Thema Digitalisierung und den Standards im Planungswesen zu sammeln.

Datum
Freitag, 21. Januar 2022
Zeit
11:00 bis 12:00
Format
Talk
Status
Buchbar
Anmelden

Referenten

Dr. Mario Marti
Geschäftsführer usic
Frank Straub
Dipl. Bauingenieur ETH, Frank Straub AG / F. Preisig AG, Vorstand usic, Arbeitsgruppe Bildung
Thomas Schneebeli
CEO suisseplan, Vorstand usic Regionalgruppe Zürich/AG Bildung, Vorstand Plavenir
Daniel Gubler
Fachbegleitung Projektteam «ready4BIM», dipl.Arch.ETH SIA, Manager Architecture Solutions, DQ Solutions

Moderation

Henrietta Krüger
Leiterin Fachbereich Bildung, SIA

Be the first one to comment

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.