3. – 6. Mai 2022

Digital Construction – Wirtschaft, Bildung und Normen

Die Durchgängigkeit von digitalen Arbeitsmethoden steigert die Produktivität der Baubranche

Der Prozess des Planens, Bauens und Bewirtschaftens von Bauwerken und Immobilien ist zunehmend digitalisiert. Die Baubranche ist national und global sowohl Lieferantin wie auch Konsumentin von Daten und Prozessen über fast alle Bereiche menschlicher Aktivitäten.

Die während Planung, Bau und Nutzung von Bauwerken anfallenden Daten sollen soweit möglich und sinnvoll für alle zugänglich und nutzbar gemacht werden. Zusammen mit der Branche wird eine übergeordnete Strategie dazu erarbeitet und im Anschluss die Zugänglichkeit und die Verfügbarkeit in geeigneten Methoden und Gefässen sichergestellt. Der SIA folgt seinem Gründungsziel «durch den gegenseitigen Austausch von Erfahrungen das Fachwissen zu fördern».

Status
Verschoben
Mit Live-Stream
Ja
Plattform
Platform
Swissbau Focus
Ort
Event location
Post-its

Referenten

Christina Schaffner
Direktorin Bauenschweiz
Dr. Mario Marti
Geschäftsführer usic
Michel Bohren
Vorsitzender der Geschäftsleitung, CRB
Birgitta Schock
Vorstandsmitglied SIA

Moderation

Birgitta Schock
Vorstandsmitglied SIA

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.