18. – 21. Januar 2022

Swissbau Blog

Zurück zur Übersicht

Themen, Leading und Main Partner der Swissbau 2020

Main Partner Transformation Swissbau Innovation Lab: Bauen Digital Schweiz
Halle 1.0 Süd, Swissbau Focus
Halle 1.1 Süd, Swissbau Innovation Lab

Main Partner Innovation, Swissbau Innovation Lab: Innosuisse
Halle 1.1 Süd, Swissbau Innovation Lab

Wir fördern Innovation. Für Wirtschaft und Gesellschaft. Für die Schweiz.

Innosuisse auf der Swissbau 2020

Die Kombination von Wissen, Erfahrung, Forschung und Entwicklung ist heute der Schlüssel zum wirt-schaftlichen Erfolg. Innosuisse, die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung, fördert die wis-senschaftsbasierte Innovation im Interesse von Wirtschaft und Gesellschaft und stärkt so die Wettbe-werbsfähigkeit von KMU und Start-ups in der Schweiz. Mit Innovationsprojekten, Vernetzung, Ausbil-dung und Coaching unterstützt sie gezielt die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Markt. So, dass daraus erfolgreiche Schweizer Start-ups, Produkte und Dienstleistungen entstehen können.

Innosuisse engagiert sich im Swissbau Innovation Lab, weil dort innovative Projekte aus der Bau- und Immobilienwirtschaft sichtbar gemacht und Kooperationen gefördert werden. Durch die Partnerschaft stärkt Innosuisse den direkten Kontakt mit den Unternehmerinnen und Unternehmern der Branche. 

www.innosuisse.ch

Themen Partner Bad, Sanitär: Keramik Laufen & Similor
Halle 2.2, Stand A18 / B18

Das Bad neu denken
Keramik Laufen auf der Swissbau 2020

An der Swissbau 2020 zeigt sich Keramik Laufen in einem neuen Gewand, designt von den Architekten Andreas Fuhrimann und Gabrielle Hächler. Nebst einer Fülle von Neuheiten stehen insbesondere die Themen Design, Hygiene und Nachhaltigkeit im Fokus der Präsentation: Mit der neuen Kollektion «The New Classic» hat Marcel Wanders zeitlose Produkte geschaffen, die mit ihrer Schönheit die Sehnsucht der Menschen nach Poesie anrührt. Genauso progressiv sind die Designerin Patricia Urquiola und der Designer Konstantin Grcic. Sie haben ihre Kollektionen «Sonar» und «Val» mit Neuheiten ergänzt, die Hand für noch variantenreichere und kompaktere Komplettbäder bieten. Zum Selbstverständnis von Keramik Laufen gehört es auch, Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen.

In Zusammenarbeit mit dem Designstudio EOOS und dem Wasserforschungsinstitut Eawag hat Kera-mik Laufen deshalb das Urin-Trenn-WC «save!» entwickelt und schlägt damit ein neues Kapitel im nachhaltigen Abwassermanagement auf.


Schweizer Armaturen für die Zukunft
Similor auf der Swissbau 2020

Die Similor AG repräsentiert mit ihren Marken arwa, Similor Kugler und Sanimatic zukunftsweisendes Schweizer Armaturendesign für Bad, Küche sowie für halböffentliche und öffentliche Bereiche.

Anlässlich der Swissbau 2020 stellt das Unternehmen einige Neuheiten vor: Die Waschtischmischer arwa-newclassic des niederländischen Designers Marcel Wanders erinnern an die epochalen Säulen-gänge längst vergangener Kulturen und harmonieren wunderschön mit der Badkollektion The New Classic von Keramik Laufen. Aus Schweizer Designhand stammt das Re-Design des Armaturenklas-sikes arwa-class. Peter Wirz hat es verstanden, den urtümlichen Charme der Armaturen beizubehalten und sie in die zeitgemässe Architektur von Küchen und Bädern zu überführen.

Auch Sanimatic wartet mit wichtigen Erneuerungen auf. Einerseits integriert das Digital Public Bathroom-Konzept neu eine Lösung, dank der eine kabellose Einbindung via Gateway in das GLT-Netzwerk eines Gebäudes möglich ist – wahlweise auch mit Cloud-Anbindung. Zudem werden erste Ansätze des digitalen privaten Badezimmers gezeigt.

Für die Standgestaltung zeichnen die Schweizer Architekten Andreas Fuhrimann und Gabrielle Hächler verantwortlich.

Leading Partner Swissbau Focus
Mainpartner Transformation, Swissbau Innovation Lab: SIA
Halle 1.0 Süd, Swissbau Focus
Halle 1.1 Süd, Swissbau Innovation Lab

SIA auf der Swissbau 2020

Der SIA ist der massgebende Berufsverband für qualifizierte Fachleute der Bereiche Bau, Technik und Umwelt. Gemeinsam stehen der Verein und seine rund sechzehntausend Mitglieder aus dem Ingenieur- und Architekturbereich für Baukultur von hoher Qualität. Zusammen bilden sie einen einzigartigen, interdisziplinären Kompetenzpool mit dem gemeinsamen Ziel, den Lebensraum Schweiz zukunftsfähig und hochwertig zu gestalten.

Mit seinen Normen, Ordnungen und Empfehlungen hat der SIA Regeln der Baukunde geschaffen, die für die gesamte Planungs- und Bauwirtschaft von grosser Bedeutung sind. Mittels Weiterbildungsver-anstaltungen, Beratungen und zahlreichen Publikationen stellt sich der Verein konsequent in den Dienst seiner Mitglieder und setzt sich mit politischem Engagement und Öffentlichkeitsarbeit für deren Anliegen ein. 

Der Verein ist föderalistisch aufgebaut und beinhaltet die vier Berufsgruppen Architektur, Ingenieur-bau, Technik und Umwelt. Seine neunzehn Sektionen integrieren die Anliegen des SIA lokal und kultur-spezifisch. Fachspezifische Fragen werden in den vierundzwanzig Fachvereinen des SIA behandelt. Über zweihundert Kommissionen und Arbeitsgruppen, bestehend aus anerkannten Fachleuten, befas-sen sich laufend mit der Weiterentwicklung und Aktualisierung des Normenwerkes.

Themen Partner Dachfenster: VELUX
Halle 1.0, Stand D20

VELUX setzt auf Produktinnovation und ganzheitliche Tageslichtlösungen
VELUX auf der Swissbau 2020

Mit smarten Technologien und ausgefeilten Produktneuheiten zu mehr Licht und Luft: VELUX präsen-tiert an der Swissbau 2020 seine neusten Innovationen für gutes Wohnen und Arbeiten unter dem Dach.

Die Ausstellung auf der Messe widerspiegelt das breite Produktportfolio von VELUX für Schräg- und Flachdächer aller Art. Im Zentrum stehen ganzheitliche Tageslichtsysteme wie die neue Gaubenlösung PANORAMA.

Mit Hilfe digitaler Technologien macht VELUX das Potential und den Einsatzbereich von Dachfenstern erlebbar: Über ein Mediahaus können Besucher in die Welt der virtuellen Raumgestaltung eintreten und die Wirkung von Tageslicht auf die Wahrnehmung eines Raumes 1:1 erleben.

Optisch abgerundet wird der Messestand von einem imposanten neuen Stufen-Lichtband: die grossflä-chige und abgestufte Lichtbandlösung aus «VELUX Modular Skylights», welche unter dem Brand VELUX Commercial vertrieben werden, zeigt exemplarisch eine Tageslicht-Lösung für gewerbliche Gebäude mit grossen, offenen Atrien.

www.velux.ch
www.veluxcommercial.ch

Themen Partner Küchen: V-ZUG
Halle 2.1., Stand L50/52

Die Wurzeln in der Schweiz – weltweit erfolgreich: Haushaltsgeräte aus Zug
V-ZUG auf der Swissbau 2020

Verwurzelt im Herzen der Schweiz produziert V-ZUG in ihrer Manufaktur Haushaltsgeräte für Küche und Waschraum. Das Traditionsunternehmen steht seit über 100 Jahren für Innovation, Präzision und Qualität.

Aus Überzeugung – und als einziges Unternehmen der Branche – entwickelt und produziert V-ZUG in der Schweiz in Zug. Und das bleibt auch in Zukunft so: Mit dem visionären Projekt «Technologiecluster Zug» engagiert sich V-ZUG gemeinsam mit der Metall Zug AG und der Stadt Zug für die langfristige Sicherung des Industrie- und Produktionsstandorts Schweiz. Die inländische Produktion ist für das Schweizer Unternehmen zentral, um ihren hohen Qualitätsanspruch zu erfüllen.

Dabei bedeutet Qualität weit mehr als hochwertige Materialien und präzise Schweizer Handwerks-kunst: Sie beinhaltet auch Funktionalität, Design, Nachhaltigkeit, digitale Weiterentwicklung und ein einwandfreier Service während des gesamten Gerätelebens. Starke Wurzeln ermöglichen gesunden Wachstum: Von Zug bis Melbourne sind die zuverlässigen Haushaltsgeräte in Küchen und Waschräu-men im Einsatz – an der Swissbau 2020 hautnah erlebbar.

www.vzug.com
Veröffentlicht unter:
Blog topics
Swissbau
Kommentar verfassen
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Themen

Rubriken

Archive

Aktuelle Kommentare