18. – 21. Januar 2022

Nutzungsfokussierte Gesamtleistungsangebote als Schlüssel zu lebenszyklusorientierten Immobilien

Publiziert am
05.02.2013
von
Knapper werdende Ressourcen bei gleichzeitig steigenden Anforderungen an Komfort und Funktionalität von Gebäuden sorgen für eine stetige Steigerung der Komplexität der Bauaufgabe. Mit der Erweiterung des Betrachtungsperimeters über die Gebäudegrenzen hinaus ins Areal sowie in die übergeordneten Strukturen (Gemeinde, Kanton, Bund etc.) wird sich die Komplexität der Bauaufgabe weiter erhöhen.
Veröffentlicht unter:

Themen

Rubriken

Aktuelle Kommentare

Archive