18. – 21. Januar 2022

Erneuerbar – sonnenklar

Publiziert am
03.07.2012
von
Ungefähr 80% der in der Schweiz gebrauchten Primärenergie (Öl, Gas, Kohle, Uran) stammt aus Ländern, die nicht demokratisch regiert werden (Ausnahme Norwegen). Die Bevölkerung hat keinen Gewinn durch den Verkauf ihrer Rohstoffe. Armut und Unruhen prägen ihren Alltag. Wenn der Energiefluss gefährdet ist, schreiten amerikanische und europäische Truppen ein (Irak, Libyen, etc.). Anders gesagt, diese Rohstoffe sind die Grundlage unserer wirtschaftlichen Überlegenheit, die der Bevölkerung, denen die Rohstoffe gehören, zum Nachteil gereichen.
Veröffentlicht unter:

Themen

Rubriken

Archive

Aktuelle Kommentare