18. – 21. Januar 2022

Swissbau Blog

Zurück zur Übersicht

Swissbau Innovation Lab «on Tour» – Einblick ins Programm

Publiziert am
19.11.2020
von

Mit einer neuen digitalen Community-Plattform und einem ersten Live-Event am 26. November 2020 in der Halle 550 in Zürich-Oerlikon vernetzt das Swissbau Innovation Lab «on Tour» die geballte Power der Branche. Highlights des Programms sind die Keynotes von Prof. Dr. Peter Kirchschläger, Ethiker von der Universität Luzern, und Prof. Dr. Daniel M. Hall, Chair of Innovative and Industrial Construction der ETH Zürich sowie die «Innovation Roadmap» im Dialog mit den Partnern – notabene den führenden Köpfen in der digitalen Transformation der Branche.

Gemeinsam mit hochkarätigen Speakern und starken Partnern zeigt die Swissbau am Live-Event vom 26. November 2020 eine Roadmap, wie Gebäude zukünftig geplant, gebaut und betrieben werden. Die Swissbau ist sehr erfreut, zwei internationale Koryphäen als Keynote-Speaker gewonnen zu haben: Prof. Dr. Peter Kirchschläger von der Universität Luzern und Prof. Dr. Daniel Hall von der ETH Zürich beleuchten in ihren Keynote-Referaten, wo die Schweizer Baubranche heute in der Digitalisierung steht und präsentieren vielversprechende Lösungen, Ansätze und Modelle für die Zukunft.

Innovation Roadmap im Dialog mit den Partnern

Moderatorin Esther Keller bietet anschliessend im Dialog mit den Partner der Plattform – den führenden Köpfen in der digitalen Transformation der Branche – mit der «Innovation Roadmap» einen einzigartigen Überblick zu konkreten Lösungen und Anwendungsfällen. Im Expertenpanel werden die Handlungsschwerpunkte in der Praxis identifiziert. Mit dabei sind: Roland Schegg, Direktor und Leiter Consulting Familienunternehmen bei PwC Schweiz mit seiner aktuellen Studie «Zukunftsperspektiven für die Bauwirtschaft vor und nach Covid-19», der Architekt, Unternehmer und Investor Hans-Jörg Fankhauser, Markus Weber, Präsident von Bauen digital Schweiz, home of buildingSMART Switzerland sowie Birgitta Schock, Vorstandsmitglied des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein SIA sowie VertreterInnen der Main Partner.

Der Mensch in der digitalen Transformation

Prof. Dr. Peter Kirchschläger, Ethiker von der Universität Luzern, zeigt in seiner Keynote, wie sich unsere Welt in der digitalen Transformation und mit Covid-19 verändert und wirft einen spannenden Blick in die Zukunft der Branche. Er beleuchtet die zentralen Fragen, die die Digitalisierung mit sich bringt und verortet den heutigen Stand der Schweizer Baubranche – unter Berücksichtigung von aktuellen gesellschaftlichen Trends sowie der Auswirkungen der Corona-Krise. Peter Kirchschläger ist beratender Experte in ethischen Fragen für nationale und internationale Organisationen und Institutionen, zum Beispiel für die UN, die UNESCO, die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa OSZE, die Europäische Union EU und den Europarat.

Industrialized construction – a new vision for the building sector

Im zweiten Keynote-Referat von Prof. Dr. Daniel Hall von der ETH Zürich stehen konkrete Anwendungsfälle der Baubranche im Fokus. Er präsentiert in seinem Referat eine neue Vision für eine industrialisierte Bauwirtschaft und bietet exklusive Einblicke in seine neuesten Erkenntnisse. Der Wissenschaftler setzt sich in seiner Forschung intensiv mit neuen Organisationsmodellen auseinander, die es der Baubranche ermöglichen, besser und effizienter zu bauen. Er hat in Civil and Environmental Engineering (CEE) an der Stanford University promoviert und ist Gründer und Hauptorganisator des jährlichen Stanford Industrialized Construction Forum. Daniel Hall hat an zahlreichen internationalen Projekten mitgearbeitet und wurde bereits mehrfach für seine Arbeit prämiert.

Break-out Sessions zu konkreten Anwendungsfällen

In Kollaboration mit den Partnern rücken im Anschluss an das Plenum konkrete Lösungen und Anwendungsfälle in den Fokus. Innovation Pitches führender Unternehmen bieten spannende Einblicke in die Praxis. Die Breakout-Sessions ermöglichen den direkten Erfahrungsaustausch in kleinem Rahmen. Folgende Themenfelder stehen im Fokus:

  • Immersive Kollaboration über die gesamte Wertschöpfungskette
  • BIM und der Mehrwert digitaler Modelle
  • Industrielle Prozessen und Methoden
  • Integrierte Fertigung und Produktion
  • Internet of Everything
  • Sicherheit privater Daten im Betrieb

Die Besucher dürfen sich auf spannende Innovationen und Use-Cases aus der Praxis freuen.

Von Profis gedacht – für Profis gemacht

Bauen digital Schweiz / buildingSMART Switzerland und der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIA übernehmen als Main Partner bei der Entwicklung der Inhalte in Co-Creation eine führende Rolle. UptownBasel ist als Presenting Partner dabei. Die neu renovierte Halle 550 bietet für den ersten Live-Event am 26. November 2020 den idealen Rahmen und beste Voraussetzungen für eine optimale Durchführung auch in Zeiten von Corona. Bei der Umsetzung darf man auf das Know-How des versierten Technikpartners smARTec zählen. Die Catering Services Migros ermöglichen auch in Zeiten von Covid-19 sicheres Networking.

Programm

Zeit Programm
13.00 Uhr Innovation Roadmap
Moderatorin Esther Keller im Gespräch mit den Partnern
13.30 Uhr Keynote-Session
Prof. Dr. Peter Kirchschläger, Professor für Theologische Ethik Universität Luzern
Prof. Dr. Daniel Hall, Chair of Innovative and Industrial Construction ETH Zurich
Maurus Frei, Architekt und Generalplaner, CEO maurusfrei Architekten AG
14.30 Uhr Expertenpanel
Markus Weber, Präsident Bauen digital Schweiz / buildingSMART Switzerland
Birgitta Schock, Vorstandsmitglied SIA, Präsidentin SIA-Fachrat «Digitale Transformation»
Roland Schegg, Direktor PwC Schweiz
Hans-Jörg Fankhauser, Architekt & Arealplaner uptownBasel
Esther Keller, Moderatorin
Ab 15.15 Uhr Innovation Pitches der Partner in parallelen Breakout-Sessions
15.15 Uhr Breakout-Session A mit Siemens, Swisscom und smino
Breakout-Session B mit Inside Reality, maurusfrei Architekten und buildagil
Breakout-Session C mit SwissPropTech und Startup Academy Schweiz
16.00 Uhr Breakout-Session D mit IttenBrechbühl, Xella Porenbeton und buildup
Breakout-Session E mit SIA, Hochschule Luzern – Technik & Architektur und Bauen digital Schweiz / buildingSMART Switzerland
Breakout-Session F mit SSA Architekten, Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW und Konova (E-Mitwirkung)
16.45 Uhr

Breakout-Session G mit Hilti, Vanillaplan und Bouygues E&S InTec
Breakout-Session H mit BUILDing360 und DesignRaum
Breakout-Session I mit _xCH21

Kommentar verfassen
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.