18. – 21. Januar 2022

Swissbau Blog

Zurück zur Übersicht

Finale, sie kommen!

Sechs Schweizer Jungunternehmen aus der Bau- und Immobilienbranche treffen sich an der Swissbau 2022 zum grossen Showdown der «Swissbau Startup Challenge». Sie überzeugten die Fachjury an der zweiten Pitching-Runde in Liestal von ihren innovativen Geschäftsideen. Das Finale findet am 21. Januar 2022 im Swissbau Innovation Lab statt.

Eliona, Joulia, luucy, Singular, smartconext und sun2wheel heissen die sechs Finalisten der «Swissbau Startup Challenge» – der neuen, nachhaltigen Plattform für Jungunternehmen aus der Bau- und Immobilienbranche. Die Start-ups setzten sich an der zweiten Pitching-Runde vom 28. September 2021 im Tenum Liestal erfolgreich gegen 16 weitere Konkurrenten und Konkurrentinnen durch. Nun dürfen sie sich auf das Finale an der Swissbau 2022 in Basel vorbereiten. Dieses geht am 21. Januar 2022 um 16.00 Uhr im Speakers Corner des Swissbau Innovation Lab über die Bühne und ist öffentlich zugänglich.

Die sechs Finalisten


Die «Swissbau Startup Challenge» hat zum Ziel, aufstrebende Schweizer Start-ups und Scale-ups auf einen Auftritt an der nächsten Swissbau vorzubereiten und sie in das starke Branchennetzwerk der Fachmesse zu integrieren. Die Jungunternehmen bekommen so die Möglichkeit, wichtige Kontakte zu knüpfen und ihre Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln. Lanciert wurde die Plattform von der Startup Academy Schweiz in Kooperation mit der Swissbau. Die erste Pitching-Runde mit insgesamt 30 Jungunternehmen hatte im April 2021 virtuell stattgefunden.

Wenig Zeit für viel Inhalt

Im Gegensatz zur ersten Runde konnten sich die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer bei der zweiten Pitching-Runde physisch vor die namhafte Fachjury stellen. In Kurzpräsentationen von jeweils fünf Minuten mussten sie ihre Geschäftsidee vorstellen, den Kundennutzen und das Wachstumspotenzial aufzeigen sowie ihre Marketingstrategie präsentieren. Bei der anschliessenden Fragerunde galt es, die Expertinnen und Experten vollends zu überzeugen. Keine leichte Aufgabe, wie Jurorin Susanna Caravatti-Felchlin meinte: «Ich staune jedes Mal, wie viel die Start-ups in fünf Minuten vermitteln können.» Das sei genau die Schwierigkeit dieser Challenge: die Leidenschaft mit richtigem Inhalt in fünf Minuten verständlich zu machen. «Das hat mich, neben den Innovationen zur Digitalisierung, daran fasziniert, in der Fachjury mitzumachen», führte die Leiterin Baubegleitendes Facilitymanagement am Universitätsspital Zürich aus.
Ebenfalls zufrieden mit dem Anlass im Tenum Liestal zeigte sich Jury-Kollege Beat Voigtmann von EIT.swiss: «Dank physischer Durchführung war diese Pitching-Runde lebendig und wertvoll, weil wir aus der Fachjury die Start-ups auch zwischenmenschlich erlebt und wahrgenommen haben.» 

Die Mitglieder der Fachjury (v.l.n.r.): Marianne Ingold, Rony Riedo, Marc Pancera, Joe Luthiger, Susanna Caravatti-Felchlin, Nils Krönert, Beat Voigtmann, Marc Beermann, Sandrine Straub, Moritz Kistenmacher und Barbara Sintzel (Nicht im Bild: Noah Heynen, Alar Jost, Michael Tschirky)
Die Mitglieder der Fachjury (v.l.n.r.): Marianne Ingold, Rony Riedo, Marc Pancera, Joe Luthiger, Susanna Caravatti-Felchlin, Nils Krönert, Beat Voigtmann, Marc Beermann, Sandrine Straub, Moritz Kistenmacher und Barbara Sintzel (Nicht im Bild: Noah Heynen, Alar Jost, Michael Tschirky)

Networking und Podium

Das «Zwischenmenschliche» spielte auch beim anschliessenden Startup Academy Netzwerkanlass der Startup Academy Liestal zum Thema «Startup-Kultur in der Bau- und Immobilienbranche: Wie gelingt der Durchbruch?» eine wichtige Rolle. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der «Swissbau Startup Challenge» nutzten die Chance, sich mit den anwesenden Branchenexperten auszutauschen und weitere Inputs für ihre professionelle Zukunft zu erhalten.  Spannende Einsichten lieferte unter anderem das Podiumsgespräch zwischen Beat Voigtmann (EIT.swiss), Barbara Sintzel (FHNW), Robert Sum (Standortförderung Baselland) und Marc Beermann (Gründer Allthings). 

Der Swissbau Blog ist eine dialogorientierte Online-Plattform für aktuelle Beiträge zur Bauwirtschaft in der Schweiz. Neben zahlreichen Beiträgen aus dem Themenspektrum des Swissbau Focus liefert er regelmässig interessante News und Hintergründe zur Baubranche bzw. zur Swissbau selbst. Informationen zur Autorenschaft finden sich im Impressum. Bitte beachten Sie zudem die Blog Policy.
Alle Beiträge des Autors anzeigen
Veröffentlicht unter:
Blog topics
Swissbau
Kommentar verfassen
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Themen

Rubriken

Archive

Aktuelle Kommentare