Blog
Vittorio Lampugnani

Vittorio Lampugnani

Vittorio Lampugnani ist 1951 in Rom geboren und hat ein Architekturstudium in Rom und Stuttgart absolviert. Seit 1980 hat er ein eigenes Architekturbüro; zuerst in Berlin, ab 1994 in Mailand. Von 1990 bis 1995 war er Herausgeber der Zeitschrift «Domus». Von 1990 bis 1994 amtete er als Direktor des Deutschen Architektur-Museums in Frankfurt am Main. Seit 1994 ist er ordentlicher Professor für Geschichte des Städtebaus an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, von 1998-2001 war er Vorsteher des Departements Architektur. Von 2005-2007 war er Vorsteher des Netzwerks Stadt und Landschaft. Seit 2010 ist er Vorsteher des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur (gta).