Blog
Zurück zur Übersicht

Innovation als Schlüssel zum Erfolg

Publiziert am 28.11.2019 von Redaktion Swissbau
Innosuisse
Swissbau Die Digitalisierung verändert die Welt. Deshalb braucht es Innovationen für die Schweiz von morgen. Mit gezielter Unterstützung trägt Innosuisse – die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung – dazu bei, wissenschaftsbasierte Innovationen zu fördern.



Die Kombination von Wissen, Erfahrung, Forschung und Entwicklung ist heute der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg. Innosuisse fördert die wissenschaftsbasierte Innovation im Interesse von Wirtschaft und Gesellschaft und stärkt so die Wettbewerbsfähigkeit von KMU und Start-ups in der Schweiz. Mit Innovationsprojekten, Vernetzung, Ausbildung und Coaching unterstützt sie gezielt die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Markt. So, dass daraus erfolgreiche Schweizer Start-ups, Produkte und Dienstleistungen entstehen können.

Konkret verschafft Innosuisse im Rahmen der Förderung von Innovationsprojekten KMU den einfachen Zugang zu Wissen und zu den Ressourcen der Forschungsinstitutionen. Sie unterstützt insbesondere Innovationsprojekte, die Firmen und Forschungsinstitutionen gemeinsam durchführen. Ausserdem bietet Innosuisse Start-ups durch individuelle Coachings und Trainingsmodule Hilfe bei der Realisierung ihrer Geschäftsideen und vernetzt durch die Förderinstrumente und Initiativen im Bereich Wirtschafts- und Technologietransfer Unternehmen mit den richtigen Partnern.

«Aus meiner Sicht ist Innovation unverzichtbar, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind auch im Bausektor Megathemen.», ist Annalise Eggimann, Direktorin von Innosuisse, überzeugt. «Wir engagieren uns im Swissbau Innovation Lab, weil der kollaborative Ansatz bester Nährboden für Innovationsprojekte und Start-ups ist, innovative Projekte aus der Bau- und Immobilienwirtschaft sichtbar gemacht und Kooperationen gefördert werden.», ergänzt sie. Durch die Partnerschaft stärkt Innosuisse den direkten Kontakt mit den Unternehmerinnen und Unternehmern der Branche und trägt damit zur Schaffung von Arbeitsplätzen mit hoher Wertschöpfung bei.

Innosuisse ist während der Messe im Swissbau Innovation Lab, der Sonderschau für digitale Transformation, mit einem eigenen Informationsstand vertreten und lädt die Vertreter von drei geförderten Innovationsprojekten als Aussteller ein. Das Start-up Mobbot SA entwickelte eine neuartige additive Fertigungstechnologie für Bauunternehmen im Infrastrukturbereich. Die patentierte 3D-Betondrucktechnik erlaubt es, die Bauzeit und die Fertigungskosten markant zu senken. Im gemeinsamen Innovationsprojekt mit der Haute École d’Ingénierie et d’Architecture in Fribourg forscht Mobbot nun an einer innovativen Düse für den 3D-Betondruck zur Verbesserung der Oberflächenqualität und zur Konstruktion von Tragwerken. Ebenfalls informiert Innosuisse an einem Event im Swissbau Focus, der Veranstaltungs- und Netzwerkplattform, über ihre Förderangebote. An der Co-Veranstaltung mit der Fachhochschule Nordwestschweiz in Muttenz erhalten die Gäste ausserdem Einblick in die Forschung von Prof. Dr. Stephan Nebiker, der in einem gemeinsamen Innovationsprojekt mit der Industriepartnerin iNovitas AG ein System zur effizienten bildbasierten 3D-Innenraumerfassung (BIMAGE) entwickelt hat.

Weitere Informationen zu den Förderinstrumenten von Innosuisse finden Sie online: www.innosuisse.ch

Bildlegende: Yurena Seguí Femenias experimentiert im ETH Labor mit Sensoren, die den pH-Wert in Beton messen.

Redaktion Swissbau

Redaktion Swissbau

Der Swissbau Blog ist eine dialogorientierte Online-Plattform für aktuelle Beiträge zur Bauwirtschaft in der Schweiz. Neben zahlreichen Beiträgen aus dem Themenspektrum des Swissbau Focus liefert er regelmässig interessante News und Hintergründe zur Baubranche bzw. zur Swissbau selbst. Informationen zur Autorenschaft finden sich im Impressum. Bitte beachten Sie zudem die Blog Policy.

Veröffentlicht unter:

Kommentar verfassen

 
 

 
Captcha
Datenschutz

Teilen Sie unsere Inhalte mit anderen