Blog
Zurück zur Übersicht

Gefaltete Glasfassade

Publiziert am 14.11.2019 von Redaktion Swissbau
Gefaltete Glasfassade für LIDL
Swissbau Der Kanton Thurgau im Nordosten der Schweiz ist bekannt für sein führendes Weinanbaugebiet und seine zahlreichen Obstplantagen. Dass sich das Hauptquartier der Supermarktkette LIDL hier vor 11 Jahren niedergelassen hat, verwundert kaum. Doch das bisherige Gebäude in Weinfelden stiess an seine Kapazitäten und konnte den Ansprüchen an ein modernes Arbeitsumfeld nicht mehr Stand halten. Auf dem gegenüberliegenden 19'000 Quadratmeter grossen Grundstück ist daher nun ein zweistöckiger Neubau entstanden, der nicht nur Raum für mehr Arbeitsplätze bietet, sondern auch durch offene und helle Räume die Teamarbeit und Kommunikation fördert. Entworfen haben es die Schweizer Architekten Itten+Brechbühl.



Zu den gestalterischen Besonderheiten des Gebäudes zählen ein transparenter Glaskörper über einem massiven, zurückspringenden Erdgeschoss und eine gefaltete Vorhangfassade. Für diese wählten die Planer gemäss der statischen Anforderung der Geschosshöhe vier Ultrastrong Verbundsicherheitsgläser von Glas Trösch in 8 mm Dicke. Dadurch schützt die Vorhangfassade nicht nur das dahinter liegende Isolierglas und den textilen Sonnenschutz; sie bietet zusätzlich auch thermische Vorteile aufgrund der stetigen Durchlüftung. Das Isolierglas SILVERSTAR ZERO Eplus von Glas Trösch hingegen gehört zu den hochmodernen und energieeffizienten Mehrfachisoliergläsern und eignet sich besonders für Minergiebauten, wie das LIDL Hauptquartier.

Als Minergie ECO Gebäude erfüllt es neben hohen Anforderungen an den Schallschutz und die Bauökologie auch hohe Ansprüche an die Tageslichtnutzung in den Innenräumen. Das multifunktionale Isolierglas gewährleistet darüber hinaus auch eine klare Optik durch hervorragende Farbneutralität. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen zeichnete das Gebäude mit dem Zertifikat in Gold aus.

Bildlegende:
Das SILVERSTAR ZERO Eplus Glas vereint höchst ästhetischen Anspruch und Funktion und dient gleichzeitig als effizienter Schutz vor Lärm und übermässigem Energieverbrauch

Bautafel:
Projekt: LIDL Weinfelden
Standort: Weinfelden, CH
Architekt: Itten+Brechbühl AG
Bauherr: LIDL (Schweiz)
Fertigstellung: 2018
Metallbauer: Wüst Metallbau AG (D)
Herstellung: Glas Trösch, Bützberg (CH) / Glas Trösch GmbH, Bad Krozingen (D)
Produkt: 3-fach Isolierglas bestehend aus VSG sowie Swissdurex SILVERSTAR ZERO Eplus & VSG Glas Ultrastrong 4x8 mm Float Glas sowie 3x DG41 Folie


Gefaltete Glasfassade
Hohe Lichttransmission durch die grosszügige Glasfassade stellt das Wohlbefinden der Mitarbeitenden in den Mittelpunkt und fördert eine interaktive Arbeitsweise.
Redaktion Swissbau

Redaktion Swissbau

Der Swissbau Blog ist eine dialogorientierte Online-Plattform für aktuelle Beiträge zur Bauwirtschaft in der Schweiz. Neben zahlreichen Beiträgen aus dem Themenspektrum des Swissbau Focus liefert er regelmässig interessante News und Hintergründe zur Baubranche bzw. zur Swissbau selbst. Informationen zur Autorenschaft finden sich im Impressum. Bitte beachten Sie zudem die Blog Policy.

Veröffentlicht unter:

Kommentar verfassen

 
 

 
Captcha
Datenschutz

Teilen Sie unsere Inhalte mit anderen