3. – 6. Mai 2022

Welche Architektur braucht es für Netto-Null?

Die Veranstaltung zeigt, wie herausfordernd das Thema Netto-Null für die Schweizer Bauwirtschaft ist. Worauf sollen Architektinnen und Architekten in der Planung und beim Betrieb von Gebäuden achten, um Netto-Null zu erreichen? Wir diskutieren unterschiedliche Lösungsansätze: innovative Architekturkonzepte, ressourceneffiziente Bauweisen (Massiv-, Holz- oder Lehmbau) und smarte Technik zur Integration der erneuerbaren Energien. 
 

Status
Verschoben
Mit Live-Stream
Ja
Plattform
Platform
Swissbau Focus
Ort
Event location
bepflanzter Vorplatz

Referenten

Jörg Dietrich
Verantwortlicher Klima und Energie SIA
Prof. Barbara Sintzel
Leiterin Institut Nachhaltigkeit und Energie am Bau, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Jakob Schneider
Countdown 2030
Heinrich Degelo
Degelo Architekten
Andreas Meyer Primavesi
Geschäftsleiter Minergie / GEAK
Hansueli Schmid
Projekt Manager bei Lignum

Moderation

Axel Schubert
Stadtplaner FHNW

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.