18. – 21. Januar 2022

PROTOTYPEN FÜR DAS AREAL uptownBasel

Im Schorenareal in Arlesheim BL entsteht ein Kompetenzzentrum für Industrie 4.0. Mit ihrer Expertise und Vernetzung im Bereich Industrie 4.0 macht die Firma uptownBasel AG das rund 70’000 m2 grosse Areal zu einem Anziehungspunkt für Hightech-Firmen. uptownBasel ist der Inkubator für Innovation und Technologietransfer in der Region Basel und Vorzeigeprojekt in Sachen Nachhaltigkeit. Das Gebäude “The Tower” bildet den Arbeitsort der Zukunft ab, fördert die Kollaboration und erfüllt hohe Nachhaltigkeitsziele. Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, braucht es eine neu gedachte Ausschreibung und Planung sowie einen Einsatz modernster Materialien und Technologien.

Labor Partner:

DIE DREI PROTOTYPEN FÜR THE TOWER IN UPTOWNBASEL

Erfahren Sie hier die Themen  der   drei Prototypen, welche für “The Tower” in uptownBasel durch die Partner erarbeitet wurden. Die Prototypen werden erstmals an der Swissbau in Basel im iRoom vorgestellt.


Prototyp «The Integrated Team»

Expertisen-Konfigurator zur Ausschreibung von Teamkompetenz

Moderation: Marc Pancera, IttenBrechbühl

Partner:

Die Ansprüche an das Gebäude «The Tower» in uptownBasel sind hoch – insbesondere hinsichtlich Nachhaltigkeit und Nutzungsflexibilität. Um diese zu erfüllen, schlägt «The Integrated Team» einen innovativen Prozess zur Projektabwicklung vor: Neu schreibt die Bauherrschaft nicht mehr das Projekt an sich aus, sondern die nötigen Kompetenzen eines Projektteams. Dazu werden die Anforderungen mit dem «Expertisen-Konfigurator» systematisch erfasst und die passendsten Teammitglieder auf dem «Knowhow-Marketplace» gesucht. Neben den Anforderungen wird vor allem auch die Zusammenarbeit innerhalb des Teams beurteilt, wobei die Bauherrschaft Teil des Teams wird. Das Resultat: Die richtigen Leute für das beste Projekt!


Prototyp «DNA Tower»

Das Gebäude als lebender Organismus

Moderation: Nora Bukovits, PAZ Academy

Partner:

In uptownBasel treffen hohe Nachhaltigkeitsziele und eine Offenheit für neue Materialisierungs- und Konstruktionssysteme aufeinander. «The Tower» soll zum Arbeitsort der Zukunft im Bereich Life Science Technologien werden. Damit das gelingt, wünscht sich der Bauherr eine Gebäudestruktur, welche mit offenen Flächen über mehreren Etagen Begegnungen fördert. Der «DNA-Tower» erfüllt diese hohen Anforderungen durch ein neues Gebäudesystem. Durch Biotechnologie und Biocomputation entsteht eine flexible und intelligente Architektur, die sich selbst repariert und sich an die Umwelt und die sich ständig ändernden Anforderungen anpasst. Der «DNA Tower» verknüpft die drei Kernthemen Design, Natur und Architektur. Der Schlüssel dazu: Parametric und Generative Design!


Prototyp «Building as Software»

Bauen nach den Prinzipien der Programmierung

Moderation: Thomas Rohner, Berner Fachhochschule, Bauen digital Schweiz / buildingSMART Switzerland

Partner:

Um der Vision von uptownBasel gerecht zu werden, braucht es einen Paradigmenwechsel in der Planung. Der Prototyp «Building as Software» folgt einem radikalen Ansatz: Das Gebäude wird bereits ab der Entwicklungsphase konsequent programmiert, modularisiert und parametrisiert. Dabei gelten die Prinzipien der Software-Entwicklung. Die Grundstruktur des Gebäudes stellt den Kern (Core) dar, welcher durch die Nutzerbedürfnisse modular ergänzt wird (Shell). Alle Funktionen, Bau- und HLKSE-Elemente werden als Module in der Plattform verknüpft und mit Virtual Reality visualisiert.


IMMERSIVE SHOW IM IROOM – SIEBEN PROTOTYPEN FÜR DAS HIGH PERFORMANCE BUILDING

Der iRoom ist ein Kino mit einer 270°-Grossleinwand, wo neue Ideen zum Leben erweckt werden. Erleben Sie hier die Prototypen der Partner live vor Ort und tauchen Sie ein in die Welt von morgen. Reservieren Sie sich Ihren Platz in der iRoom-Show, die Platzzahl ist begrenzt.

Jetzt Platz in iRoom Show reservieren

Zurück zur Übersicht