18. – 21. Januar 2022

Swissbau Magazin: Expertenmeinungen zur Energiewende auf dem Bau

Publiziert am
25.11.2015
von
Der Bauwirtschaft kommt eine Schlüsselrolle zu, wenn der Energiebedarf in der Schweiz nachhaltig gesenkt werden soll. Energieeffizienz ist deshalb auch im kommenden Swissbau Focus eines der Hauptthemen. Im aktuellen Swissbau Magazin haben wir sechs Experten gefragt, mit welchen Massnahmen und Innovationen der Bau die Energiewende schaffen kann. 
Veröffentlicht unter:

Herausforderungen für die Schweizer Immobilienwirtschaft

Publiziert am
13.05.2012
von
Die Schweizer Immobilienwirtschaft hat gute Jahre hinter sich. Die Bautätigkeit war hoch, die Nachfrage nach Immobilien ebenso. Auch die kurzfristigen Perspektiven erscheinen grundsätzlich verheissungsvoll. Doch trotz dieser Entwicklung wird es an strukturellen Herausforderungen in der Zukunft nicht mangeln.
Veröffentlicht unter:

Für mehr Nachhaltigkeit und Bescheidenheit in der Architektur

Publiziert am
24.02.2012
von
Viele Architekten tun sich immer noch schwer mit der Einbindung energetischer und ökologischer Themen in ihre Arbeit: zum einen empfinden sie es als Einschränkung der architektonischen Autonomie, zum andern als unnötige Verkomplizierung der ohnehin schon hohen Komplexität. Da es jedoch wichtig ist, dass der Architekt als Generalist den Überblick im Nachhaltigkeitsbereich behält, sollte er die Führungsrolle bei der Umsetzung der Massnahmen und im Zertifizierungsprozess der immer wichtiger werdenden Gebäudelabels übernehmen.
Veröffentlicht unter:
Blog topics
Energie und Klima

Swissbau 2012: einmal mehr wichtigster Treffpunkt der Bau- und Architekturszene Schweiz

Publiziert am
21.01.2012
von
Die diesjährige Swissbau geht als sehr guter Jahrgang in die bald vierzigjährige Geschichte ein. Die Leitmesse der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Schweiz ging heute nach fünf äusserst erfolgreichen Tagen zu Ende.

Das Dschungelbuch der Gebäudelabels

Publiziert am
16.11.2011
von
Labels zur Zertifizierung konkurrenzieren sich, grüne Immobilienfonds erobern den Markt, Nachhaltigkeitsstrategien gehören zum guten Ton und Immobilien-Investoren und -Dienstleister sehen sich vor neuen Herausforderungen. Welches sind die richtigen Labels?

Minergie und der Wert von Nachhaltigkeit bei Immobilien

Publiziert am
03.10.2011
von
Minergie ist zunächst einmal ein Label. Und zwar ein sehr erfolgreiches, gibt es doch in keinem anderen Land einen so hohen Anteil zertifizierter Gebäude wie in der Schweiz. Es ist eine Art Gütesiegel, anhand dessen potenzielle Nutzniesser (Bauherrschaften, Investoren, Käufer und so weiter) die zu erwartende Qualität einer Immobilie «ablesen» können. Damit erfüllt es im Immobilienmarkt eine Scharnierfunktion zwischen Angebot und Nachfrage.

Gebäudelabels und Nachhaltigkeit: Gewinner und Verlierer

Publiziert am
29.09.2011
von
Mit Nachhaltigkeit und entsprechenden Gebäudelabels assoziert man hehre Ziele. Doch auch in diesem Bereich ist man nicht frei von ökonomischen Abhängigkeiten. So finden sich in der Schweiz beispielsweise am meisten Minergiebauten an ökonomisch privilegierten Standorten.

Konkurrenz für Minergielabel

Publiziert am
02.08.2011
von
Labels sind bei Gebäuden noch ein neueres Phänomen. In vielen anderen Bereichen sind sie hingegen schon sehr verbreitet, so bei Lebensmitteln (z.B. Bioprodukte), Haushaltgeräten und bei Autos (aktuell: neue Energieetikette für Personenwagen). Bei Gebäuden wurden die Vorschriften und Anforderungen an die Energieeffizienz für Neubauten sukzessive verschärft, ein obligatorisches Label oder Zertifikat gibt es bisher aber nicht. 
Veröffentlicht unter:

Themen

Rubriken

Archive

Aktuelle Kommentare