18. – 21. Januar 2022

Alter Heizkörper sucht neue Heimat

Publiziert am
15.08.2017
von
Meinung Beim Abriss von Gebäuden bleiben häufig gut erhaltene Bauteile übrig – ideal für eine direkte Wiederverwendung. Dank dem Internet ist der Tausch von ausgemusterten Gütern in anderen Bereichen bereits gang und gäbe. Die Bauwirtschaft tut sich bisher noch schwer damit. Es fehlt an Möglichkeiten, Angebot und Nachfrage ohne verteuernde Zwischenschritte zu vernetzen. Neue Webplattformen sollen hier Abhilfe schaffen.
Veröffentlicht unter:

Das «grüne Gold» – Swiss Collaboration beim Bauen mit Holz

Publiziert am
15.08.2017
von
Meinung Holz als Baustoff nimmt für das nachhaltige Bauen einen wichtigen Stellenwert ein – gerade im Hinblick auf die Energiestrategie 2050. Der Grossteil des Bauholzes wird heute allerdings importiert, trotz des enormen Nutzungspotenzials der Schweizer Wälder. Nun engagiert sich die gesamte Schweizer Holzwirtschaft in einer gemeinsamen Kampagne für mehr Regionalität im Schweizer Holzbau.

Die Gebäudehülle steckt im Dilemma - eine kritische Analyse

Publiziert am
16.01.2016
von
Eventreports 16. Januar 2016, 13.30 - 15.00, Veranstalter: Hochschule Luzern / SMU An der Gebäudehülle entwickeln sich viele Konflikte, denn dieses teuerste aller Bauteile wird in einem enormen Spannungsfeld geplant und realisiert. Die Ansprüche kommen von innen, von aussen, von der Gesellschaft und vom Gesetzgeber. Gibt es überhaupt eine Gebäudehülle, die dieser Flut gerecht wird?
Veröffentlicht unter:
Blog topics
Architektur und Design Energie
Blog categories
Eventreports

Die Gebäudehülle ist kein Dilemma

Publiziert am
30.12.2015
von
In seinem Blog-Beitrag vom 17.11.2015 stellt der Architekt Christian Hönger der Gebäudehülle eine pessimistische Diagnose. Obwohl seine ironisch überhöhte Argumentation genüsslich (grundsätzlich) nachvollziehbar ist: Resignation ist keine Option. Eine Replik. 

«Technische Neuerungen tragen zur Beschleunigung von Sanierungsentscheiden bei»

Publiziert am
18.12.2015
von
Welche Rolle spielen Innovationen bei einem Baustoff wie Glas, mit dem die Menschheit schon seit Jahrtausenden arbeitet? Im akutellen Beitrag unserer Serie «Nachgefragt» überlassen wir Bruno Gygax das Wort, Leiter Kommunikation und Public Affairs bei der Glas Trösch Holding AG. 

Die Gebäudehülle – ein Dilemma

Publiziert am
17.11.2015
von
Die Gebäudehülle erweist sich als eine schwierige Patientin. Trotz oder wegen intensiver Betreuung (zu) vieler Ärzte hat man noch kein heilbringendes Rezept gefunden. Auch ich selbst kann innerhalb dieses kurzen Blogs wegen der nachfolgend erläuterten Krankheit zwar eine Diagnose stellen, aber keine Behandlung anbieten. Werden wir nach dem Swissbau-Focus-Symposium ein Rezept für unsere Patientin anbieten können? 
Veröffentlicht unter:

«Die alleinige Fokussierung auf einen möglichst geringen Energiebedarf greift oft zu kurz»

Publiziert am
13.11.2015
von
Seit Ende September haben wir verschiedene Aussteller befragt, wie das Swissbau Focus Motto «Rettung durch Technik?» deren Arbeitsalltag beeinflusst. Angesichts der steigenden Ansprüche an die Energieeffizienz von Gebäuden gewinnt diese Frage insbesondere im Bereich Gebäudehülle zunehmend an Bedeutung. Im aktuellen Blog-Beitrag erklärt Felix Egger, Geschäftsführer der VELUX Schweiz AG , wie sein Unternehmen mit dieser Herausforderung umgeht. 
Veröffentlicht unter:

Energiestrategie 2050 - Taten statt Grundsatzdebatte im Baubereich

Publiziert am
18.02.2014
von
In der Swissbau Focus Arena vom 23. Januar 2014 mit dem Titel «Energiestrategie 2050 - Schlüsselbranche Bau?» wurde heftig über den ideologischen Grundsatz der Energiestrategie diskutiert. Während die belebte Debatte beim Publikum grossen Anklang fand, bin ich persönlich der Meinung, es wäre wertvoller gewesen, die Potenziale und operativen Schritte im Gebäudebereich konkret zu benennen. 
Veröffentlicht unter:

Architektur auf dem Weg zum Plusenergiehaus

Publiziert am
17.12.2013
von
Die Gebäudehülle gewann in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung. Sie hat vielfältige und zum Teil widersprüchliche Aufgaben zu erfüllen: Denken wir nur an Wetter- und Wärmeschutz, Tageslicht und Corporate Identity. 
Veröffentlicht unter:

Die Gebäudehülle der Zukunft

Publiziert am
10.09.2013
von
Die Fassade dient der Repräsentation und dem künstlerischen Ausdruck. Mit ihr manifestieren sich Bauherr und Architekt. Die Oberfläche eines Gebäudes könnte aber viel mehr leisten. 
Veröffentlicht unter:

Themen

Rubriken

Archive

Aktuelle Kommentare