18. – 21. Januar 2022

Mit welchen Massnahmen engagiert sich der Bund gegen Fachkräfteknappheit

Publiziert am
24.04.2012
von
Das Schweizer Bauhauptgewerbe hat im letzten Jahr ein Umsatzplus von über fünf Prozent erwirtschaftet. Die erfreuliche Tatsache vermag aber nicht darüber hinwegzutäuschen, dass die Branche Fachkräfte, die zu Schweizer Standards ausgebildet sind, nicht mehr in ausreichender Zahl anziehen kann.

Brauchen wir eine neue Weiterbildungsinitiative?

Publiziert am
06.01.2012
von
Jeder Bauherr kann von seinem Architekt oder Ingenieur erwarten, umfassend auf seine Zielsetzung hin beraten zu werden. Auf Grund der heutigen Komplexität mit den neuen Technologien, den verschärften Vorschriften im Bauwesen und den Forderungen nach hoher Effizienz wird dazu ein grosser Wissensrucksack benötigt.

Koordinierte Anreizsysteme zur Förderung von Berufen in der Bauwirtschaft

Publiziert am
04.01.2012
von
Die Rahmenbedingungen für die Berufsausbildung sind ganz klar Bundessache, auch wenn die eigentliche Umsetzung durch die Kantone und schlussendlich als Hauptverantwortliche durch die Lehrbetriebe selber erfolgt. Die Option einer grösseren regulatorischen Funktion auf Stufe Bund lehne ich im Grundsatz ganz klar ab und trotzdem bin ich der Meinung, dass auf Stufe Bund in Bezug auf den Bildungsmarkt Handlungsbedarf besteht.
Veröffentlicht unter:

Themen

Rubriken

Aktuelle Kommentare

Archive