Swissbau Innovation Lab

Themen und Digital Use Cases der Partner


PLANEN

In der Architektur beschreibt das Planen die gedankliche Vorwegnahme von notwendigen Handlungsschritten. Entstanden aus diesem Prozess bis vor kurzem noch analoge Pläne, steht in Zukunft ein virtuelles Modell des realen Neu- oder Umbaus im Mittelpunkt. Dieses digitale Duplikat wird mit virtuellen Simulatoren getestet, durch die Nutzer virtuell bewohnt und mit diesen «virtuellen Ergebnissen» laufend optimiert, bevor es in der realen Welt gebaut wird. Die Zusammenarbeit unter den am gesamten Prozess beteiligten verändert sich damit fundamental.

Collaboration

Alle Beteiligten planen parallel, transparent und integrativ in gemeinsamen Bauwerksmodellen.
Space 2em
Digital Use Case Hilti

Hilti (Schweiz) AG: integrale Planung aller Aufhängungen

Digitale Planungstools optimieren die Abläufe auf der Baustelle. So gelingt die effiziente Montage komplexer Haustechnikanlagen auch bei engen Platzverhältnissen und hoher Installationsdichte.
Kilchenmann

Kilchenmann AG: digitale Zusammenarbeit

Die Bausitzung ist im Gange. Damit eine wichtige Entscheidung gefällt werden kann, fehlt die Expertise des Baustatikers. Der Bauleiter lädt über das interaktive 84 Zoll Display den Spezialisten virtuell an den Sitzungstisch mit ein. Das Gesicht erscheint und mit der Visualisierung des Berichtes folgen die Beteiligten den Ausführungen des Statikers.

Space 2em
My Future Workspace

My Future Workspace: virtueller Arbeitsraum

Die Zusammenarbeit in Echtzeit, ohne dass sich alle Beteiligten im selben Raum befinden, vereinfacht und beschleunigt die Prozesse. Möglich wird dies mit einer digitalen Plattform, die alle relevanten Dokumente und Tools vereint.


Analyse & Monitoring

Ein digitales Bauwerksmodell kann jederzeit nach qualitativen, ökonomischen, ökologischen und logistischen Fragestellungen untersucht werden.
Space 2em
Digital Use Case HSR

HSR Hochschule für Technik Rapperswil: Simulation mit 3D-Druck

Simulation einer Flutwelle durch eine Schlucht: Was passiert, wenn die Staumauer versagt? Bislang sieht man keine Gefahr, da eine Schlucht am Abfluss des Sees die Flutwelle hinreichend dämpft. Eine Simulation soll diese Annahme prüfen.