Swissbau Innovation Lab

Innosuisse – BFH: Modulare Smart Factory für den Holzbau

dormakaba
 
 

Wirtschaftlichkeit dank durchgängig automatisiertem Holzbau

Das Institut für digitale Bau- und Holzwirtschaft (IdBH) der Berner Fachhochschule analysiert Märkte, Methoden und Technologien und entwickelt daraus neue, wirtschaftliche Lösungen für die Bau- und Holzbranche von morgen. Eine davon ist die Modulare Smart Factory für den Holzbau. Speziell in Assemblierungsprozessen für Bauanwendungen ist es derzeit nicht möglich, die Maschinenprogrammierung automatisch aus CAD-Daten abzuleiten. Das soll sich ändern. Der Schwerpunkt des Projektes Modulare Smart Factory für den Holzbau liegt auf der Entwicklung eines Softwareinterface, das dieses Konzept für den Holzbau implementiert. Die Schwierigkeit besteht darin, dass im Holzbau – im Gegensatz zu Lösungen aus der Autoindustrie – eine wesentlich höhere Teileindividualität berücksichtigt werden muss. Das stellt speziell die Bahnplanung auf Robotikanlagen vor Herausforderungen. Die vom IdBH entwickelte Lösung für die durchgängige Verkettung von Daten vom Design in CAD bis zum automatisierten Zusammenbau bietet ein hohes Mass an Flexibilität und Modularität. 

BFH

 

Teilen Sie unsere Inhalte mit anderen