18. – 21. Januar 2022

Warum mit Holz bauen? Argumente für Investoren und Bauherrschaften

Holzbauten sind heute praktisch keine Grenzen mehr gesetzt: Ausländische Investoren planen aktuell Hochhäuser, die über 100 Meter Höhe erreichen sollen. Wohnüberbauungen mit 300 Einheiten sind in der Schweiz bereits Realität. Was spricht für Investoren und Immobilienentwicklerinnen für das Bauen mit Holz. Wir nennen Argumente und sprechen auch darüber, was ein Holzbau kostet. Denn mit der Studie ‹Holzbaukennzahlen für Investoren› von Wüest Partner liegen dazu erstmals Zahlen vor, die Holzbauten mit konventionell erstellten Gebäuden ökonomisch vergleichbar machen. Ein Best-Practice-Beispiel, das wir mit dem verantwortlichen Architekturbüro und der zuständigen Bauherrschaft besprechen, spannt den Bogen zur aktuellen Baupraxis.

Datum
Donnerstag, 20. Januar 2022
Zeit
18:30 bis 19:30
Format
Praxistalk
Status
Buchbar
Mit Live-Stream
Ja
Plattform
Platform
Swissbau Focus
Ort
Event location
Anmelden
mit Holz bauen

Referenten

Hermann Meier
Leitung Direktion Bau/Immobilien, Genossenschaft Migros Zürich
Lorenz Baumann
Baumann Roserens Architekten ETH SIA BSA
Michael Schaer
Geschäftsführer schaerholzbau ag

Moderation

Judit Solt
Dipl. Arch ETH SIA, Chefredaktorin TEC21, Zürich

Be the first one to comment

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.