18. – 21. Januar 2022

VDC for Infrastructure - Chancen für den Infrastrukturbau in der Schweiz

Virtual Design and Construction (VDC) umschreibt das digitale Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken mittels digitaler Bauwerksmodelle in Kombination mit geeigneten Organisationsformen und Prozessen. Was heisst dies genau für den Infrastrukturbau in der Schweiz? Was kann die Schweiz von anderen Ländern lernen, welche bereits heute VDC für den Bau von neuen Strassen, Tunnels und Hochgeschwindigkeitsbahnen einsetzen.

Spannende Inputvorträge aus aktuellen Entwicklungen in der Schweiz und mit internationalen Spezialisten, die ihre Erfahrungen in Infrastrukturprojekten in Norwegen, Deutschlang und aus Grossbritannien teilen.

Datum
Donnerstag, 20. Januar 2022
Zeit
09:30 bis 10:30
Status
Buchbar
Mit Live-Stream
Ja
Plattform
Platform
Swissbau Focus
Ort
Event location
Anmelden

Referenten

Marcel Chour
Projektleiter, CRB
Thomas Jenssen
Senior Berater für Technologie, Nye Veier Norwegen
Ilka May
CEO, LocLab Consulting GmbH, Deutschland
Jasmin Amberg
Präsidentin ITAym und STSym, Projektleiterin Amberg Engineering AG
Ruedi Hofer
diplomierter Bauingenieur ETH, Direktor der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik der FHNW
Klaus Juch
Gesamtprojektleiter Technik und Bau, Cargo sous terrain AG

Moderation

Oliver Schneider
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, FHNW Institut Digitales Bauen

Be the first one to comment

CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.