18. – 21. Januar 2022

Mit Smart Grid in die Energiedemokratie

Publiziert am
20.05.2014
von
Die letzten 100 Jahre herrschten «feudale» Machtverhältnisse in der Energieerzeugung in der Schweiz: Die da oben haben Energie, sie verteilen sie – immerhin gerecht – und sie verlangen von denen da unten Tarife, Gebühren und Abgaben. Dieses System scheint sich nun fundamental zu ändern. 
Veröffentlicht unter:

Themen

Rubriken

Archive

Aktuelle Kommentare