18. – 21. Januar 2022

Swissbau Blog

Zurück zur Übersicht

Erfolgreicher Auftakt zum Swissbau Focus 2022

Publiziert am
08.06.2021
von
News  Der Kick-off Workshop zum Swissbau Focus war der erste Live-Event, der zu Zeiten von Corona vor der Swissbau 2022 durchgeführt werden konnte. Den zahlreichen Teilnehmenden war regelrecht anzusehen, wie glücklich sie darüber waren. Der Start in die Co-Creation für die interdisziplinäre Veranstaltungs- und Netzwerkplattform der Swissbau hätte somit kaum erfolgreicher sein können.



Der Empfang war herzlich, als Rudolf Pfander, Messeleiter der Swissbau, die vielen Teilnehmenden der Swissbau Focus Partnerorganisationen im Messeturm zum Workshop begrüsste. Der erste richtige Live-Event im Vorfeld der Swissbau 2022 war für alle eine willkommene Abwechslung nach der langen pandemiebedingten Zeit der Online-Meetings. So kündigte Pfander den nahenden Swissbau Focus auch gleich standesgemäss an: «Der Swissbau Focus ist eines der wichtigsten Highlights der Swissbau – grossartig, dass so viele Partner der letzten Ausgaben auch für das kommende Jahr wieder dabei sind und das Format unterstützen und mitgestalten.» Fabian Cortesi, Projektleiter für den Swissbau Focus, doppelte gleich nach, indem er zufügte: «Im Swissbau Focus kommen die smartesten Köpfe der Branche zusammen, um interdisziplinär die Herausforderungen der Bauwirtschaft zu diskutieren – das kann nur aussergewöhnlich werden.»

«New Normal» – auch beim Swissbau Focus

Der nächste Swissbau Focus wartet mit einem neuen Architekturkonzept auf Partner und Messebesucher. So basiert die neue Inszenierung ganz auf der «Swissbau City», die auch beim Swissbau Innovation Lab oder in der Messe zum Tragen kommt. Das bedeutet vor allem mehr Platz für Networking und eine bessere Sichtbarkeit der einzelnen Lounges und Infopoints der Partner, mit dem gemeinsamen Ziel, die Interaktionen auf der Fläche weiter zu fördern. Des Weiteren bietet der zentrale Holz-Pavillon ein grosszügiges Bistro mit Hospitality-Bereich und flexible Veranstaltungsräume mit ausreichend Platz für spannende Workshops und Diskussionen. Ergänzend können die Speakers-Corners auf den einzelnen Marktplätzen als zusätzliche Plattformen für individuelle Präsentationen und Pitches genutzt werden.

Weiter digitalisiert und animiert wird der Swissbau Focus durch hybride Event-Technik mit einem Live-Streaming mit Chat-Funktion und einem speziell für Workshops ausgerüsteten Raum. Interessierte können also auch von zuhause oder von einem anderen Ort aus an den einzelnen Veranstaltungen teilnehmen, was den Teilnehmerkreis und die Reichweite des Swissbau Focus enorm erweitern wird. Projektleiter Fabian Cortesi: «Für Besucher wird das ein absolutes Highlight, wenn sie durch die neu gestalteten Räume des Swissbau Focus gehen. Und für unsere Partner tun sich ganz neue Türen hinsichtlich Interaktionen auf.»

Starke Kommunikation für ein starkes Format

Auch kommunikativ hat die Swissbau ein attraktives Paket rund um den Swissbau Focus geschnürt. Die Plattform soll in erster Linie weiter als führende interdisziplinäre Veranstaltungs- und Netzwerkplattform der Swissbau gestärkt werden. Sie bildet damit ein Herzstück für Wissenstransfer und Networking.

Ein Programm, dass sich zeigen lassen kann

Im Swissbau Focus werden top aktuell die Herausforderungen und Chancen der Bau- und Immobilienbranche diskutiert. Den entsprechenden Rahmen bieten die neuen Event-Formate mit Keynote-Sessions, Workshop-Sessions, Masterclasses, Paneldiscussions und Praxistalks, die alle in der Regel 60 Minuten dauern. Mit dem nächstjährigen Leitthema «NEUE PERSPEKTIVEN FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT», trifft die Veranstalterin den Nerv der Zeit: Die Bau- und Immobilienwirtschaft spielt auch im Bereich CO2-Ausstoss eine grosse Rolle. 

Die Veranstaltungs- und Netzwerkplattform bietet somit Raum für ein wichtiges Thema und um Impulse für eine energiebewusstere Zukunft innerhalb der Branche zu setzen. Der interdisziplinäre Austausch im Swissbau Focus ist ideal, die gegebenen Chancen und die vielen Herausforderungen mit all ihren Facetten zu thematisieren. Die eindeutige Relevanz des gewählten Themas bestätigt auch Christoph Starck vom Swissbau Focus Leading Partner SIA im Kurzinterview: «Klimaschutz und die Klimaanpassung von Gebäuden sind zwei unserer drei Fokusthemen beim SIA. Das Klima steht bei uns ganz oben auf der Agenda.»

Bereits vor dem Kick-off Workshop fand ein reger Austausch statt, was für einen ausserordentlichen Spirit in der Swissbau Focus Community spricht. Dank der enorm grossen Partizipation der Partnerorganisationen im Vorfeld des Workshops, konnten schon rund 80% des Programms provisorisch aufgestellt werden. «Der Swissbau Focus ist eine Erfolgsgeschichte, die Beiträge hochstehend. Er zieht ein gutes Publikum an und ermöglicht eine tolle Pflege des Netzwerks – das motiviert für das aktive Mitmachen enorm», so Christoph Schaer vom Branchenverband Suissetec, der sich seit Anbeginn ebenfalls äusserst aktiv am Swissbau Focus beteiligt.

Feinplanung im Workshop

Das vorbereitete Programm zu verfeinern und in Co-Creation fehlende und zu ergänzende Bereiche zu besprechen, war dann die Aufgabe in den einzelnen Workshops mit den anwesenden Partnern. Dabei galt es auch die noch offenen Slots im Veranstaltungsprogramm mit spannendem Content zu füllen. Schliesslich sollen die vier Tage Swissbau Focus Besucherinnen und Besucher, wie auch Teilnehmende Partner begeistern und die gesamte Branche weiter voranbringen. Für Christoph Starck vom SIA ist eines klar: «Interaktion und Austausch sind der Kern des Swissbau Focus. Es gibt keine bessere Begegnungsplattform, um die eigenen Botschaften zu transportieren und wichtige Signale aus der Branche aufzunehmen.» 

Weitere Informationen zum Swissbau Focus finden Sie hier.




Der Swissbau Blog ist eine dialogorientierte Online-Plattform für aktuelle Beiträge zur Bauwirtschaft in der Schweiz. Neben zahlreichen Beiträgen aus dem Themenspektrum des Swissbau Focus liefert er regelmässig interessante News und Hintergründe zur Baubranche bzw. zur Swissbau selbst. Informationen zur Autorenschaft finden sich im Impressum. Bitte beachten Sie zudem die Blog Policy.
Alle Beiträge des Autors anzeigen
Veröffentlicht unter:
Blog topics
Digitalisierung und Vernetzung
Blog categories
News
Kommentar verfassen
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.