Swissbau Innovation Lab

maurusfrei Architekten: Zusammenarbeit mit BIM neu organisiert

maurusfrei Architekten
 
Maurusfrei Architketen Jakobshorn Skizzenansicht

Eine strukturierte und effiziente Zusammenarbeit etablieren

Für ein Architektenteam zählt es zu den wichtigsten Aufgaben, die Zusammenarbeit mit allen am Projekt beteiligten Parteien erfolgreich zu strukturieren und zu organisieren. Die maurusfrei Architekten AG hat vier zentrale Faktoren definiert, die in den Projekten zum Einsatz kommen.

Der erste Aspekt beinhaltet, dass die Aufgabenstellung umfassend und strukturiert mit allen Vorgaben und Rahmenbedingungen erfasst sowie festgehalten wird. Für den zweiten Aspekt spielt der Auftraggeber eine bedeutsame Rolle, da für die Erstellung des BIM-Modells eine genaue Verständigung hinsichtlich der Projektziele und des Entwicklungsprozesses definiert bzw. gefunden werden muss.

Im dritten Aspekt geht es um die Verarbeitung der zuvor erfassten Informationen. Dabei ist die Entwurfsentwicklung unter Berücksichtigung der genauen Aufgabenstellung zu beachten, die in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber erfolgt. Ein BIM-Modell unterstützt die Kollaboration zwischen Projektteam und Bauherrschaft. Beim vierten Aspekt steht die Tätigkeit des Architekten als Generalplaner im Zentrum. In dieser Rolle gilt es, den Entwurf umzusetzen, als Treuhänder des Auftraggebers aufzutreten sowie unter Berücksichtigung von Qualität, Kosten, Terminen und Nachhaltigkeit zu agieren. Auch hierbei arbeiten Planer und Unternehmer mit dem BIM-Modell..

 
MFA
 

Teilen Sie unsere Inhalte mit anderen