Swissbau Innovation Lab

PortaNet: Fenster und Türen werden digital

dormakaba
 
 

Innovative Plattform für effiziente Wartung von Fenstern und Türen

Das Schweizer Unternehmen PortaNet hat sich zum Ziel gesetzt, auch bewegliche Bauteile wie Fenster und Türen zu digitalisieren. Denn auch deren Lebenszyklus verlängert sich, wenn sie regelmässig einem Service unterzogen werden. Bisher orientierten sich Service-Verträge nach der Zeit, und nicht nach der Nutzung der Bauteile. Dies verursachte für Immobilienbesitzer und -betreiber unnötige Aufwendungen und Kosten. Die digitale Lösung «MyPortaNet» schafft hier Abhilfe. Sie misst, steuert, dokumentiert und automatisiert den kompletten Lebenszyklus von Fenstern und Türen. MyPortaNet erfasst sowohl statische Informationen wie auch dynamische Meldungen zu Nutzung, Störungen oder Wartungsaktivitäten. Ist ein Service fällig oder steht eine Türe offen, die geschlossen sein sollte, signalisiert das System automatisch den Handlungsbedarf oder meldet den Status. Dank des digitalen Informationsarchivs können die Nutzenden per App jederzeit und überall auf die individuellen Informationen eines Bauteils zugreifen. Damit revolutioniert dieses cloud-basierte Angebot das Fenster- und Türen-Management für Besitzerin, Verwalter und Hersteller.

PortaNet

 

Teilen Sie unsere Inhalte mit anderen