Blog
Zurück zur Übersicht

Vom White Room an die Swissbau 2020

Publiziert am 19.12.2019 von Redaktion Swissbau
V-Zug
Swissbau  Eine Erlebniswelt mit Platz für Begegnungen - durchdacht mit edlen Echtmaterialien, einer wohnlichen Atmosphäre und einem nachhaltigen Gesamtkonzept: ein Blick hinter die Kulissen der Messeplanung von V-ZUG.


Frisch, inspirierend, ausgeglichen – so riecht es im White Room, in der Abteilung Expos & Stores von V-ZUG. Hell ausgeleuchtet, lässt es einem jedoch nicht nur durch den dezenten Duft in eine andere Welt eintreten: Es sind Materialmuster wie Hölzer, Steine und Stoffe in abgestimmten Naturfarben, die ein Gefühl von einer wohnlichen Atmosphäre auslösen.

Genau dafür ist der White Room da, erzählt Benjamin Baumli, Leiter Expos & Stores: «Der eigentlich sehr sterile weisse Raum ermöglicht, sich kreativ auszuleben und in einer «leeren» Umgebung verschiedene Stimmungsbilder auszuprobieren.» Was sich heute präsentiert ist bereits das Ergebnis sehr intensiver Arbeit und spiegelt das wieder, was die Besucher and der Swissbau erwartet: Die Besinnung auf die Wurzeln von V-ZUG.

«Normalerweise beginnen die Vorbereitungen für die Swissbau etwa 9 Monate vor der Messe. Dieses Mal haben wir bereits 1.5 Jahre vor Messebeginn gestartet», erzählt Baumli. Grund dafür war der Einbezug einer Agentur für Interior Design. Für ein rundum durchdachtes Kundenerlebnis wurden verschiedene Disziplinen und auch externe Dienstleister in die Planung des Messestandes integriert. Wieso? Weil Messestand eigentlich gar nicht mehr die richtige Bezeichnung für das ist, was den Besucher erwartet: «Vielmehr kreieren wir eine eigene Erlebniswelt, die Platz für Begegnungen und Inspiration bietet», so Baumli. Für dieses einmalige Erlebnis haben interne Teams gemeinsam mit Expos & Stores und der Agentur COCC zusammengearbeitet.

COCC hat einen wichtigen Beitrag geleistet: Sie legen den Fokus auf Beständigkeit im Auftritt und sind Profis, wenn es um die Corporate Architecture geht. Beni Baumli ist überzeugt, mit der St. Galler Interior Design Agentur den richtigen Partner gefunden zu haben: «Die Swissbau war unser Startschuss-Projekt für die Zusammenarbeit. Wir wollten aber eine Corporate Architecture schaffen, die wir auch auf unsere ZUGORAMAs, Messen und Shop in Shop Konzepte ausweiten können.»

Das Ergebnis dieser intensiven Zusammenarbeit können die Besucher vom 14. bis 18. Januar 2020 an der Swissbau selber bestaunen. Ein edler Mix mit Echtmaterialien, perfekt abgestimmtes Licht und ein inspirierender Duft werden die Erlebniswelt gestalten. Eine Umgebung, die die Wurzeln von V-ZUG zeigt und in welche die Produkt-Highlights 2020 perfekt integriert werden.

830 m2 umfasst die gesamte Fläche von V-ZUG and der Swissbau. Eine Grösse, die auch enorm viel Material- und Personalressourcen in Anspruch nimmt. Wie in allen Geschäftsbereichen ist es uns ein grosses Anliegen, dass auch das gesamte Swissbau Projekt den Aspekt der Nachhaltigkeit beachtet. Deshalb haben wir uns grosse Mühe gegeben, wiederverwertbare Elemente zu kreieren, welche auch nach der Swissbau noch zum Einsatz kommen.

Ob Materialmix, Nachhaltigkeitskonzept, Produktinszenierung oder angenehme Duftnote – alles fand seinen Anfang im White Room in Zug, dem Ort wo die Wurzeln von V-ZUG liegen, und ist nun bereit bleibende Akzente zu setzen.

Noch mehr Hintergrundinformationen im aktuellen Blogbeitrag von V-ZUG.

www.vzug.com

Redaktion Swissbau

Redaktion Swissbau

Der Swissbau Blog ist eine dialogorientierte Online-Plattform für aktuelle Beiträge zur Bauwirtschaft in der Schweiz. Neben zahlreichen Beiträgen aus dem Themenspektrum des Swissbau Focus liefert er regelmässig interessante News und Hintergründe zur Baubranche bzw. zur Swissbau selbst. Informationen zur Autorenschaft finden sich im Impressum. Bitte beachten Sie zudem die Blog Policy.

Veröffentlicht unter:

Kommentar verfassen

 
 

 
Captcha
Datenschutz

Teilen Sie unsere Inhalte mit anderen