Blog

Von Grosskraftwerken zu Kleinkraftwerken - Ist das möglich?

Publiziert am 12.01.2012 von Hans Killer, Nationalrat SVP und Präsident bauenschweiz
Windanlagen Window

Meinung Seit Jahrzehnten ging man davon aus, dass elektrischer Strom rationell nur in möglichst grossen Werken produziert werden kann. Fluss-, Kernkraft- und Stauseekraftwerke haben die jeweils benötigte Menge situationsgerecht geregelt. Für Grosskraftwerke entsteht nun in den Bewilligungsphasen zunehmend Widerstand und deren Realisierungen werden je länger je unwahrscheinlicher. Kleinanlagen scheinen akzeptierter zu sein. Small is beautiful! Was ist also zu tun, wenn die ersten der grossen Werke auf politischen Druck vom Netz gehen müssen?

Moderne Regel- und Steuerungstechnik bietet die Möglichkeit, viel detaillierter auf Nachfrage und Angebot einzuwirken. Theoretisch kann bis auf das einzelne Gerät im Haushalt und in der Industrie zugegriffen werden. Ziel ist, die Energie dann zu brauchen, wenn sie günstig ist, in der richtigen Menge zur Verfügung steht und Verbrauchsspitzen möglichst zu vermeiden. Smart grid und Smart metering sind die Fachbegriffe dazu.

Ist es in der Praxis aber vorstellbar, an Stelle des KKW Mühlebergs dutzende von Windanlagen oder hunderte von Quartier-Blockheizkraftwerken zu erstellen?

Wo stehen diese? Wer betreibt sie? Sollen wir die Wasserkraft von vielen kleinen Gewässern um jeden Preis nutzen? Wie sollen wir die Unregelmässigkeit der neuen erneuerbaren Energien kompensieren?

Es ist also nicht nur eine Frage der Steuerungs- und Regulierungstechnik, ob wir unsere Stromproduktion in der Zukunft dezentral durch viele kleine Anlagen aufbauen wollen, sondern es ist auch oder vor allem eine Frage der Akzeptanz und der Bewilligungsfähigkeit durch jeden Einzelnen von uns.

Hans Killer

Hans Killer

Hans Killer ist seit 2007 Nationalrat SVP und seit 2010 Präsident von bauenschweiz. Als Nationalrat hat Hans Killer die Schwerpunkte Energiepolitik, Verkehrspolitik und Umweltpolitik. Beruflich ist Hans Killer Mitglied der Geschäftsleitung einer Tiefbauunternehmung.

Veröffentlicht unter:

Kommentar verfassen