Messeinfo

Immersive IROOM-Show - in 30 Minuten sieben wegweisende Prototypen kennenlernen

Der iRoom ist ein Kino mit einer 270°-Grossleinwand, wo die Ideen der Partner zum Leben erweckt werden. Die Besucherinnen und Besucher erleben hier die Digitalisierung der Baubranche live vor Ort und tauchen ein in die Welt von morgen.

Partnerschaftlich und interdisziplinär
Der Inhalt der iRoom-Show ist Resultat der Co-Creation der Partner. Der Film wurde durch den in Los Angeles wohnhaften Schweizer Regisseur Simon Steuri realisiert.


Interdisziplinäre Co-Creation der Partner

Von März bis November 2021 arbeiteten sieben interdisziplinäre Partner-Teams in Workshops an aktuellen Challenges. Zur Konkretisierung der Fragestellungen rund um das nachhaltige, digitale Planen, Bauen und Betreiben dienten das Areal S-TATES in Windisch sowie «The Tower» von uptownBasel in Arlesheim und «Hortus» auf dem Areal BaseLink in Allschwil. Nach dem Motto «Think outside the box» sind neue Lösungen entstanden. Das Resultat: sieben Prototypen für das High Performance Building.

Prototypen an der Swissbau in Basel erleben

Die Resultate sind im iRoom, dem 270°-Kino, in einem 30-minütigen Film zu sehen. Für eine fesselnde Umsetzung sorgt der in Los Angeles beheimatete Schweizer Regisseur Simon Steuri. Während der Partner-Workshops hat er die spannendsten und emotionalsten Momente der Collaboration festgehalten und mit den sieben Prototypen ein virtuelles Erlebnis kreiert, welches auf der 270°-Grossleinwand greifbar wird. In den Partner-Quartieren im Innovation Village geben die Partner mit gemeinsamen Exponaten weitere spannende Details zu ihren Ideen bekannt. Die Feedbacks der Besucher zu den Ideen werden direkt über eine digitale Mitwirkungsplattform abgeholt.