Swissbau Innovation Lab

Jermann: Von der Luftaufnahme zum 3D-Modell

Jermann

Jermann
Colorierte 3D-Punktwolke eines historischen Dorfkerns

Drohnen- und Multikoptervermessung – auch für unzugängliche Orte

Mit der Flugvermessung lassen sich auch ausgedehnte oder unzugängliche Gebiete effizient erfassen. Die Jermann AG setzt dafür zwei verschiedene Fluggeräte ein, die sich in ihren Eigenschaften optimal ergänzen. Während sich der Flächenflieger zur effizienten Aufnahme grosser Gebiete eignet, ermöglicht der Multikopter das systematische Abfotografieren von Objekten oder Geländen, auch aus Perspektiven, die vom Boden aus nicht möglich sind. Um Gebäude lückenlos zu erfassen, bildet die Bestandsaufnahme mittels Drohnen die ideale Ergänzung zur terrestrischen Vermessung. Aus den einzelnen Fotos lässt sich ein dreidimensionales Modell berechnen. Die Flugaufnahmen können mit allen übrigen Vermessungsmethoden kombiniert werden und bilden die Basis für eine Vielzahl an Auswertungen bis hin zum komplexen BIM-Modell.

Jermann