Blog

Rechsteiner Rudolf

Rudolf Rechsteiner war als Nationalrat (1995–2010) massgeblich an der Einführung von Einspeisevergütungen im Energiegesetz beteiligt und profilierte sich als Befürworter eines geöffneten Strommarktes in der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz. Er gehörte als Grossrat und als Mitglied des Vorstands der Industriellen Werke Basel (IWB) zu den politischen Promotoren des Geothermie-Projektes in Basel-Stadt, das wegen der Erdbebenrisiken im Jahre 2009 aufgegeben werden musste.