Downloads

Innenarchitektur Privathaus in Zürich

Im Jahr 2000 hat die renommierte Zürcher Innenarchitektin Iria Degen als eines der ersten Projekte ihres damals frisch gegründeten Unternehmens dieses Privathaus eingerichtet. Das Haus besitzt heute noch eine unglaubliche Aktualität und Modernität, die das damalige Interior-Konzept uneingeschränkt bestätigt. Raumstrukturen und Abläufe, Materialisierung, Farbwelten und Details bilden ein in sich geschlossenes Ganzes, das Harmonie und Ruhe ausstrahlt. Diese natürliche, schlüssige Richtigkeit kommt nur über eine tiefe Auseinandersetzung mit jedem einzelnen Detail zustande und bedingt Stilsicherheit. Dann entsteht eine zeitlose Ästhetik, die eine Wertigkeit besitzt, die Jahrzehnte überdauert – auch und gerade in einer schnelllebigen Zeit. Zeitlose Ästhetik gehört somit zu den wesentlichen Faktoren der Nachhaltigkeit, da sie Verschwendung vermeidet.

«Nachhaltigkeit ist für mich eine Grundhaltung, die ein Tun und Lassen bestimmt, wie man es der Natur und dem Menschen ganz selbstverständlich schuldig ist.» Hier geht's zum Interview von Iria Degen (Iria Degen Interiors)