Blog

«Die alleinige Fokussierung auf einen möglichst geringen Energiebedarf greift oft zu kurz»

Publiziert am 13.11.2015 von Redaktion Swissbau

Nachgefragt Seit Ende September haben wir verschiedene Aussteller befragt, wie das Swissbau Focus Motto «Rettung durch Technik?» deren Arbeitsalltag beeinflusst. Angesichts der steigenden Ansprüche an die Energieeffizienz von Gebäuden gewinnt diese Frage insbesondere im Bereich Gebäudehülle zunehmend an Bedeutung. Im aktuellen Blog-Beitrag erklärt Felix Egger, Geschäftsführer der VELUX Schweiz AG, wie sein Unternehmen mit dieser Herausforderung umgeht. 

Herr Egger, wie hält Ihr Unternehmen mit den technischen Entwicklungen Schritt?
Als international führendes Unternehmen im Bereich Dachfenster verfolgt die VELUX Gruppe technische Entwicklungen und Innovationen natürlich sehr eng. Unter anderem nutzen wir dazu unser weltweites Netzwerk von Partnern und Lieferanten, um Hinweise auf technische Neuerungen frühzeitig in Erfahrung zu bringen und in unsere Entwicklungen einzubinden.

In vielen Fällen treiben wir Innovationen selber voran und setzen Trends in der Branche. So haben wir vor vielen Jahren aus der Marktanforderung eines wartungsfreien Dachfensters eine Holzkonstruktion mit einer Polyurethan Ummantelung entwickelt, welche eine sehr hohe Feuchtigkeitsresistenz aufweist. Die neue Konstruktion hat dabei dieselben Kerneigenschaften behalten wie Holz.

Nebst den Konstruktionsmaterialien hat sich insbesondere der Bereich Automatisierung in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Die einfache Bedienung der Produkte über intuitive Touchpads oder die Einbindung in übergeordnete Gebäudeleitsysteme für die automatisierte Lüftung oder Steuerung des Hitzeschutzes gehören heute zum Standard. Die fortschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft wird auch in unserem Bereich weitere Produktinnovationen hervorbringen.

Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich aus dem Investitionsdruck in Technologie und Innovation?
Das Bauen ist in den letzten Jahren deutlich komplexer geworden, nicht zuletzt getrieben durch die erhöhten Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden. Die sehr positive Entwicklung des geringeren Energiebedarfs greift aber oft zu kurz. So muss unserer Meinung nach gleichzeitig ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt werden, der das menschliche Wohlbefinden mit einschliesst – verbringen wir doch rund 90% unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Licht und ein gesundes Raumklima sind essentiell für das menschliche Wohlbefinden. Diesen Trends folgend haben wir Produkte entwickelt, die autark durch Nutzung der Sonnenenergie und basierend auf dem Innenraumklima beispielsweise automatische Lüftungszyklen durchführen oder den Hitzeschutz aktivieren. Durch den Einsatz von Solarenergie fallen aufwendige Verkabelungen weg, was eine einfache und kostengünstige Installation möglich macht.

Beschleunigen Innovationen und technische Entwicklungen die Zyklen für Sanierung und Umbau von Immobilien?
Technische Innovationen und Entwicklungen sind ein Mittel zum Zweck, leisten aber sicherlich einen positiven Beitrag zur Beschleunigung von Sanierung und Umbau. Insbesondere der ältere Gebäudebestand, welcher vor 1950 erstellt wurde und vielfach eine sehr gute und zu erhaltende Substanz aufweist, bringt im Falle einer Sanierung einige Herausforderungen mit sich. Nach einer energetischen Sanierung ist die Gebäudehülle meist sehr dicht und erfordert ein Lüftungskonzept. Die Raumverhältnisse lassen jedoch den Einsatz von zentralen Lüftungssystemen kaum zu, so dass dezentrale Lösungen gefordert sind. Für diese Anforderung haben wir beispielsweise ein dezentrales Lüftungsgerät entwickelt, welches nachträglich auf existierende Dachfenster montiert werden kann. Die integrierte Wärmerückgewinnung führt zu einer hohen Energieeffizienz und der leise Betrieb steigert den Raumkomfort dank Frischluft.

Die durch VELUX über viele Jahrzehnte umgesetzte Standardisierung der Grössen der Dachfenster unterstützt die Sanierung von Dachräumen ebenso. Der Ersatz von älteren Dachfenstern ist problemlos möglich, da die Grössen beibehalten wurden. Damit kann das Dachfenster kostengünstig auf den energetisch neusten Stand gebracht werden. Gleichzeitig werden durch die Automatisierung der Komfort und das Raumklima deutlich verbessert.

Zusätzliche Informationen zur VELUX Schweiz AG finden Sie in unserem Aussteller- und Produkteverzeichnis

Redaktion Swissbau

Redaktion Swissbau

Der Swissbau Blog ist eine dialogorientierte Online-Plattform für aktuelle Beiträge zur Bauwirtschaft in der Schweiz. Neben zahlreichen Beiträgen aus dem Themenspektrum des Swissbau Focus liefert er regelmässig interessante News und Hintergründe zur Baubranche bzw. zur Swissbau selbst. Informationen zur Autorenschaft finden sich im Impressum. Bitte beachten Sie zudem die Blog Policy.

Verwandter Beitrag

  • Themenbild Motto Swissbau Focus
    Hintergrundinformationen zum Motto des Swissbau Focus 2016 finden Sie im Beitrag vom 24.09.2015. Die weiteren Beiträge aus der Serie Nachgefragt werden unter dem entsprechenden Schlagwort regelmässig aktualisiert.

Veröffentlicht unter:

Kommentar verfassen