Blog

Dichte gestalten – Beispiele des Zusammenspiels von Projektentwicklern und öffentlicher Hand

Publiziert am 24.01.2014 von Redaktion Swissbau
Dichte gestalten – Beispiele des Zusammenspiels von Projektentwicklern und öffentlicher Hand
Eventreport -  Dichte gestalten – Beispiele des Zusammenspiels von Projektentwicklern und öffentlicher Hand, 24. Januar 2014, 09.30-11.00 Uhr, Messe Basel

Mit der Annahme des revidierten Raumplanungsgesetzes ist die Zielrichtung gegeben:  «Die Siedlungsentwicklung ist nach innen zu lenken». Dazu fordern die einen weniger Bauvorschriften, und andere sorgen sich um die Qualität des künftigen Lebensraumes. Klar ist: Dichte muss mit grosser Sorgfalt und Verantwortung gestaltet werden. Und: Ohne Investoren und Projektentwickler, welche nebst dem Interesse auch über Kompetenzen und finanzielle Mittel für die Realisierung verfügen, bewegt sich nichts. Doch wie weit geht deren Selbstverantwortung im Hinblick auf die Nachhaltigkeit der Projekte? Wo braucht es klare Vorgaben und Spielregeln durch die öffentliche Hand? Wie lassen sich trotz divergierender Interessen im Zusammenspiel gute Lösungen erzielen?


Präsentation der Veranstaltung «Dichte gestalten – Beispiele des Zusammenspiels von Projektentwicklern und öffentlicher Hand»

Präsentation von Frank Argast

Präsentation von René Meyer


Veranstalter

Logo SIA    espazium


Impressum

Fotografie: MCH Swissbau
Konzept und Koordination: IEU AG


Redaktion Swissbau

Redaktion Swissbau

Der Swissbau Blog ist eine dialogorientierte Online-Plattform für aktuelle Beiträge zur Bauwirtschaft in der Schweiz. Neben zahlreichen Beiträgen aus dem Themenspektrum des Swissbau Focus liefert er regelmässig interessante News und Hintergründe zur Baubranche bzw. zur Swissbau selbst. Informationen zur Autorenschaft finden sich im Impressum. Bitte beachten Sie zudem die Blog Policy.

Veröffentlicht unter: